http-request via jQuery

  • 65 Antworten
  • 15936 Aufrufe
*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: http-request via jQuery
« Antwort #45 am: 24. Juli 2015, 11:29:10 »
den anhang entpacken und mit der im plugin tauschen

poste mir dann noch mal die ergebnisse

lg stefanbe

*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #46 am: 24. Juli 2015, 11:34:19 »
Bitteschön

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: http-request via jQuery
« Antwort #47 am: 24. Juli 2015, 11:45:05 »
die CCU-RemotePC.exe lifert ja nur false zurück :grübel:

hast du nee erklärung darfür?

lg

*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #48 am: 24. Juli 2015, 12:08:05 »
ja - das ist einfach so  :mrgreen:

man müßte schalten, gleich danach den status wieder mit Value() holen;
"false" nach dem schalten bestätigt eigentlich nur, daß der befehl ausgeführt wurde, leider nicht in welche Richtung er ging  :'(

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: http-request via jQuery
« Antwort #49 am: 24. Juli 2015, 13:24:15 »
ok anhang entpacken .....

und console posten :-)

lg

*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #50 am: 24. Juli 2015, 14:08:53 »
60 = seite aufrufen (licht + button aus)

61 = licht einschalten (licht = ein // button = aus)

aktuallisieren auf richtigen status
62= licht ausschalten (licht = aus // button = ein)

wenn bei letzterem die reihenfolge stimmt, würde der value-befehl schneller zurückkommen als der schaltbefehl.

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: http-request via jQuery
« Antwort #51 am: 24. Juli 2015, 14:19:14 »
noch mal anhang

und ...

lg

*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #52 am: 24. Juli 2015, 14:33:41 »
perfekt

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: http-request via jQuery
« Antwort #53 am: 24. Juli 2015, 14:43:59 »
:-)

du hast auf der webseite stehen
('BidCos-RF.BidCoS-RF:1.PRESS_SHORT').State(true)muss das "true" sein oder kann das auch eine "1" sein?

*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #54 am: 24. Juli 2015, 14:58:09 »
das ist die gruppe von den sendern - das geht leider nur so.
in echt drückst du dort einfach einen knopf, der wiederrum schaltet ein oder mehrere geräte.

('BidCos-RF.KEQ1234567:1.LEVEL').State(0.5) - die gruppe ist für rollos und dimmer - 0 ist aus, 1 ist ein, das dazwischen sind die % der helligkeit, bzw höhe des rollos -> 0.5 = 50% -> darf aber kein , sein....
sowas hab ich in ccu-remotepc mit einem schiebregler gemacht.

dann gibt es noch thermostate usw., die man auslesen kann da ändert sich das in der klammer wieder - (*).Value - der wert, der zurückkommt wird dann nur als text angezeigt - und formatiert (kommastellen - also *100 für dimmer und rollos; bei temperautur wird auf 2 kommastellen gerundet - siehe unten)

<xml><exec>/CCU-RemotePC.exe</exec><sessionId/><httpUserAgent>User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; WOW64; rv:39.0) Gecko/20100101 Firefox/39.0</httpUserAgent><state>26.809000</state></xml>-> 26.81 °C


zusätzlich hab ich in ccuremotepc noch eingebaut, daß sämtliche schalter nur Visualisert werden können, und nicht geschalten.

*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #55 am: 24. Juli 2015, 15:14:25 »
ach ja...
dann gibts noch spezialbefehle, die funktionieren wie das ein/ausschalten:
('BidCos-RF.JEQ0063206:3.INHIBIT')mit sowas kann man geräte z.B. sperren

also möglichkeiten ohne ende....
darum fände ich auch einen "normalen" request für so ein plugin nicht optimal - eben weil alles sehr speziell für HomeMatic abgestimmt ist.



*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #56 am: 25. Juli 2015, 04:12:37 »
noch ein nachtrag zu den sendern - die beschriebenen sind eigentlich Taster - es gibt also keinen status ein/aus.
die kann man nur kurz oder lang drücken, dann wird halt was geschalten....

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: http-request via jQuery
« Antwort #57 am: 27. Juli 2015, 11:50:48 »
Zitat
also möglichkeiten ohne ende....
darum fände ich auch einen "normalen" request für so ein plugin nicht optimal - eben weil alles sehr speziell für HomeMatic abgestimmt ist.
du kanst dem plugin ja parameter mit geben

zum erzeugen eines an/aus button
{CCURemotePC|switch, BidCos-RF.IEQ0023638:1.STATE}oder eines sliders
{CCURemotePC|slider, BidCos-RF.KEQ1234567:1.LEVEL}so könte man die ganze bantbreite abdecken, oder liege ich da falsch?

lg stefanbe

*

Offline Dragonfly

  • Mitglied
  • 37
Re: http-request via jQuery
« Antwort #58 am: 27. Juli 2015, 12:42:10 »
Da hast du recht; ist dann ja auch noch schön erweiterbar, um nur stati zu holen:
{CCURemotePC|temperature, BidCos-RF.KEQ1234567:1.TEMPERATURE}
{CCURemotePC|level, CUxD.CUX1234567:1.LEVEL}

so könnte man diverse stati als text holen und gezielt vorformatieren...

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: http-request via jQuery
« Antwort #59 am: 30. Juli 2015, 11:46:27 »
gut dann müssen wir ja nur noch festlegen welche es gibt und was die erzeugen müssen

Beispiel:
{CCURemotePC|switch, BidCos-RF.IEQ0023638:1.STATE} erzeugt einen An/Aus Button
{CCURemotePC|slider, BidCos-RF.KEQ1234567:1.LEVEL} erzeugt einen Slider
kanst du sone liste machen?

lg stefanbe