Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos

  • 84 Antworten
  • 26072 Aufrufe
*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1271
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #30 am: 04. März 2010, 19:53:00 »
Zitat von: "oliver.lorenz"
... Ich würde mir wünschen dass ihr wieder viel mehr Diskutiert anstatt fertige Logos in den Raum zu werfen. Dafür ist später noch genug Zeit! ... Meine Bitte also: Denkt mehr über die Symbolik als über konkrete Umsetzungen nach. Ich möchte an dieser Stelle nochmal betonen dass wir ein Logo mit einer definierten und überlegten Symbolik suchen. etc...
Liebe Grüße
Oli
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

wasp

  • Gast
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #31 am: 04. März 2010, 23:22:00 »
Hallo @all!

Mein Senf:

In der Basis sollte ein(e) Logo(basis) auch beim 16x16 bzw. 32x32 Pixel (vgl. Favicon im Browser) noch erkennbar sein. Daher sind allzu komplexe Grafiken -so schön Sie auch sein mögen- eher ungeeignet.

Die Waben-Natur-Sache ist m.E. wg. des natürlichen Wachstums (durch das emsige Bienenvolk / Userschaft ) ein echt guter Ansatz. (das schreibt ne Wespe!   ;)   )
Für mich werden somit die real 3 vorhandenen Bereiche (cms|wiki|gb) gedanklich abgedeckt,
mögliches Wachstum durch Mitarbeit symbolisiert und dem Erschaffer-Dreigestirn gehuldigt.
Letzteres in Vokabelwahl bitte nicht allzu ernst nehmen...
 
Alternativ, weil -kombiniert- zu weit her geholt wäre (Wabe+Flieger), würde ich die Vorzüge von mozilo-Software so betonen wollen:

Hierzu fallen mir Schlagworte wie leichtgeWichtig, schlank, gradlinig, smart, clever, ehrlich, offen, jeder, etc. ein.

z.B. Papierflugzeug - Erfordert ein gewisses Maß an Bereitschaft, doch als Ergebnis kann ein Blatt Papier zum Flugzeug werden ... Anologie: Jeder Leser hat DAS Paper (=Internet)

Weil alle sagen, es zu lassen, hier erstmal (frech) TROTZDEM meine Bilder ...  :lol:



Möglicher Slogan: (Ad hoc , ohne markenrechtliche Prüfung.)
leicht.smart.einfach.  | internet netto. | du machst es. | einfach internet. | ...

Die genannte Einfachheit wäre überdies m.E. durch ein typisches Home-Symbol bekannt als (?) Haus-vom-Nikolaus rüberzubringen - Das finde ich allerdings zu profan bzw. zu ,,abgegrabbelt'' ...

Typografisch ginge durch den führenden Buchstaben -m- m.E. auch noch einiges... 3 Beine ... am m oder M - Fast ein Elfmeter (...) abtrennen, drei Farben ... Hauptsache guter Font.

z.B. aka Continuum BOLD

Ihr alle macht das schon ....  :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1271
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #32 am: 05. März 2010, 08:07:34 »
Zitat von: "wasp"
... z.B. Papierflugzeug - Erfordert ein gewisses Maß an Bereitschaft, doch als Ergebnis kann ein Blatt Papier zum Flugzeug werden ... Anologie: Jeder Leser hat DAS Paper (= Internet) ...
leicht.smart.einfach.  | ...
Kurz noch dazu.. Oli erwähnte oben mal das im das "einfach" im "Slogan" gefällt.. Auf Grund Stefans posting finde ich die Wortwahl "leicht" (was ja u.a. auch einfach bedeutet) irgendwo auch genz nett..

Analog zum Papierflieger ev. als Symbol eine Feder und als Motto "moziloCMS leicht wie eine Feder" bzw. hab ich bei einer schwebenden Feder auch immer so das "Freiheits-Gefühl" (pasend zur Freiheit in moziloCMS meine Hompage ganz individuell zu gestalten, vom Inhalt für den Anfänger bis zum Profi der sich das Design selbst baut (und den Core hackt :mrgreen:)). Wobei man da noch etwas weiterdenken müßte wegen der Modularität ev. Creativität -> eine Feder lasse ich fliegen oder nicht.. gibts sonst nicht viel Alternativen in die Creativität einfließen würden.  :roll:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline oliver.lorenz

  • Coder
  • Mitglied
  • 128
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #33 am: 05. März 2010, 09:17:36 »
Hallo Leute

"leicht" und "einfach" stehen meiner Meinung nach nicht im Konflikt. Trotzdem: Der Slogan "Wir machen Websites einfach" sollte aber erstmal als definierte Grundlage dienen (Punkt). Es geht immer noch um die Findung einer Idee für das Logo. Der Slogan bleibt vorerst unangetastet.

Ich kann es nur nochmal betonen: Die Idee ist das Ziel für Phase 1. (Siehe Anfangspost).

Wenn Ihr noch innovative Ideen habt um die "Waben" weiterentwickeln, dann immer her damit. Derzeit drehen wir uns aber im Kreis. Mir persönlich reicht die Idee nicht aus um genau das auszudrücken was mozilo darstellen soll. Für mich fallen die Waben aus folgenden Gründen aus dem Raster:

  • Ich verbinde Waben mit Bienen, und Bienen arbeiten, arbeiten, arbeiten - Leider im negativen Sinne
  • Die Waben beziehe sich in euren Vorschlägen immer auf 3 Systeme. In dieser Form existiert die Trennung zukünftig nicht mehr. Alles wird kombinierbar sein. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.
  • Die Einfachheit steht mir nicht genug im Vordergrund. Die Gemeinschaft ist wichtig, aber kein Teil der eigentlichen Software, sondern ein Verdienst der Community an sich

Ich würde mozilo ungern ein nicht vollständiges durchdachtes Logo verpassen, welches man erstmal man primär mit aktiver Arbeit verbindet.

(PAUSE) - Anderes Thema:

Mag sich jemand nochmal Gedanken zum Sandkasten machen? Meine Meinung ist, dass der Sandkasten die Idee von mozilo immer noch besser verkörpert. Hashlmüh hat das meiner Meinung nach sehr gut erfasst was die Idee ausdrücken soll. (Beitrag1, Beitrag2)

Kurz nochmal zusammengefasst:

  • Sinnbild für Spiel, Einfachheit, Kreativität, Lernen und schnelle Erfolgserlebnisse. In gewisser Form auch Sicherheit
  • Flexibel und Erweiterbar
  • Es lässt Möglichkeiten zur unendlichen Erweiterung
  • Die Gemeinschaft wird außerdem (wenn auch untergeordnet) auch Verkörpert. Und das in Hilfesuchenden und Helfenden

Fallen euch noch mehr Stichpunkte ein die dafür oder dagegen sprechen?

Grüße
Oli
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
.:: mozilo - Wir machen Websites einfach. ::.

Oliver Lorenz auf Twitter, Xing und bei Facebook

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1271
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #34 am: 05. März 2010, 09:33:31 »
Zitat von: "oliver.lorenz"
Mag sich jemand nochmal Gedanken zum Sandkasten machen? ...
Fallen euch noch mehr Stichpunkte ein die dafür oder dagegen sprechen?
Dafür:

  • Eigentlich keine Einschränkung in der Zielgruppe: Vom Kleinkind bis zum Erwachsenen (wenn auch etwas seltener) - siehe mein Beitrag zu den Sandskulpturen http://forum.mozilo.de/viewtopic.php?p=4691&f=2#p4691

  • Wenn ich mich zurückerinnere fällt mir noch ein das wir den Sand auf zweierlei Arten bespielt haben, zum einen aktiv große Burgen, Türme etc.. bauen - also das Bauen an sind und zweitens als "Mittel zum Zweck" - nämlich ein Haus, Strassen hingestellt, um dann aber mit unseren Matchbox-Autos darauf herumzufahren.

    Auch das passt zu moziloCMS.  Ich kann es verwenden um einfach eine Website zu bauen/basteln, kreativ sein oder einfach nur um auf die Schnelle mal eine Basis für seine Homepage zu haben. Und jeder hat die Freiheit selbst zu entscheiden ...

Juergen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline Hashlmüh

  • Mitglied
  • 10
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #35 am: 05. März 2010, 10:00:14 »
Hallo Leute,
ich hab da mal was vorbereitet^^
zum Thema Sandkasten, was mir persönlich sehr gut gefällt.



Was haltet ihr davon?
Ich finde das es den Sandkasten wiedermal ein bisschen in den Fordergrund rückt, der eigentlich genau dem System mozilo als Symbol entspricht. Einfach - Genial. Aus einem Grundbaustoff kann man spielerisch Kunstwerke erschaffen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline Arkon

  • Mitglied
  • 27
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #36 am: 05. März 2010, 10:29:45 »
Hallo an alle.

Ich hab mich grad mal durch das Forum geklickert und bin bei diesem spannenden Thema hängen geblieben.

Hier mal meine Gedanken zu den angesprochenen Ideen:

Wabe (in Bezug auf den letzten Beitrag von oliver.lorenz):

Ich persönlich verbinde mit der Wabenstruktur nicht den negativen "Arbeitswahn" der Bienen.

  • Eher die Gemeinschaft des gesamten Bienenstocks (Community) die dahinter steckt. Das Viele viel bewegen können.
  • Das einfache Formen komplexe Bauwerke erschaffen können. Und das, aufgrund der Form einer Wabe, in verschiedensten Formen (keine striktre Trennung der einzelnen Systeme. Aber in unterschiedlichen Kombinationen entstehen unterschiedliche Bauwerke/Homepages)
  • Das Sechseck ist eine einfache geometrische Form und könnte z.B. für die einzelnen Module des CMS stehen. Aber auch für jedes einzelne Mitglied der Community. Oder die entwickelten Plug-Ins
Sandkasten

Wenn es um den Sandkasten fallen mir auch als erstes die individuell erstellbaren Formen und Bauwerke ein. Aber ich komme auch sehr schnell (schneller als bei der Wabenidee) auf negative "Gedanken":

Viel der mir bekannten Sandkästen sind total runtergekommen. Sie wurden nicht gepflegt, repariert, gesäubert oder sonst wie in Stand gehalten. Viele dienen den Anwohnern als Klo für ihre Haustiere und nur selten sehe ich Kinder darin spielen.



Ich hätte noch eine Idee die ich gern weiter diskutieren würde:

Molekulare Strukturen:

Aus einfache Grundelementen werden komplexe Verbindungen geschaffen. Von Gasen, Feststoffen, über Pflanzen, Landschaften bis zu Mirkoorganismen, Tieren und uns Menschen.

Getreu dem Chatroulette-Motto "Feel free to chat....ääähhh....discuss"
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline Hashlmüh

  • Mitglied
  • 10
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #37 am: 05. März 2010, 10:48:57 »
Ich finde die Verbindung des Sandkastens mit dem Katzen - bzw. Haustierklo finde ich etwas verwunderlich. Es geht doch hauptsächlich darum das Symbol zu sehen. Wenn ich bei Bienen an Bienenstiche und Schmerzen denke ist das auch ein negativer Punkt der zu erwähnen wäre.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline Arkon

  • Mitglied
  • 27
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #38 am: 05. März 2010, 10:56:01 »
Darum ging es doch in diesem Thema oder nicht? Über die Logos zu diskutieren und was man damit verbindet. Der erste Eindruck ist ja meist der stärkste und da will man als Entwickler natürlich nix negatives rüber bringen.

Natürlich sind Bienenstiche auch etwas Negatives. Etwas Negatives wirst du aber in jedem Vorschlag finden wenn du nur lange genug suchst ;)

Und ich persönlich würde mich lieber von einer Biene stechen lassen als in nem vollgesch***** Sandkasten zu spielen ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1271
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #39 am: 05. März 2010, 14:53:16 »
Was wäre mit Bausteinen? Also in die Richtung bunte aus Holz oder Kunststoff

>>> KLICK ME <<<

Symbolisieren m.M. nach auch die spielerische Kreativität und Einfachheit, auch gemeinsam bauen, und das sogar ohne die bereits hochgekommenen Nebenwirkungen (Bienenstiche, Katzklo, Arbeit fürs Volk etc..)

Ich sag mal so, wenn ein Kind im Sand was machen kann, ausser sich den reinzustopfen :mrgreen:   dann kann es auch schon Bausteine stapeln.

Was meint Ihr  :roll:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline Hashlmüh

  • Mitglied
  • 10
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #40 am: 05. März 2010, 15:10:03 »
Diese Idee finde ich auch sehr gut.

Ich hatte auch schon über Lego-Steine nachgedacht.
Die drücken für mich auch absolute Freiheit im Machen und Schaffen aus. =)

Obwohl ich mich hier noch über die Urheberrechtliche Situation informieren würde.
Ich denke Bauklötze allein wären hier dann wirklich zu einfach. ehrlich gesagt ist das Stecksystem des Legos schon mein Favorit aber es ist Patentiert so weit ich weis, damit müssen wir uns eine Variante ausdenken die davon weggeht, sonst gibt´s Ärger.
Ich würde meinen wenn wir selbst etwas gestalten oder es selbst malen ist es weniger bedenklich, oder?

Weis da jemand bescheid?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1271
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #41 am: 05. März 2010, 15:18:07 »
Zitat von: "Hashlmüh"
Ich hatte auch schon über Lego-Steine nachgedacht.
Die drücken für mich auch absolute Freiheit im Machen und Schaffen aus. =)
Lego-Steine hatte ich auch schon im Gedanken, aber ausser dem Copyright hat mich daran noch gestört, das der Oli ja auch mit Einsteigern quasi irgendwie Kinder (siehe Sandkasten) symbolisiert und für die ginge wenn dann nur das Duplo (also das große Lego für die kleinen :D)  wegen Verschlick-Gefahr.. Weiß nicht ob das dem Oli stört oder nicht  :?  :mrgreen:  Hab als Kind mit beiden gespielt aber mit Lego sicher mehr und länger..

Juergen

//EDIT: Ich glaube bei Duplo gäbe es echt nichts mehr negatives, oder :-)
« Letzte Änderung: 05. März 2010, 15:32:37 von hausl78 »

*

Offline Hashlmüh

  • Mitglied
  • 10
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #42 am: 05. März 2010, 15:29:51 »
Sehr gute Überlegung Duplo zu verwenden finde ich Genial!

Müsste man schauen was man draus macht.

Vielleicht sollte man auch beide kombinieren und so sagen, dass alle angesprochen werden ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Ich denke es geht ja immer darum schnell und einfach eine Homepage zu erstellen.
Es sollen sich ja auch fortgeschrittene wiederfinden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1271
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #43 am: 05. März 2010, 15:33:38 »
Zitat von: "Hashlmüh"
Es sollen sich ja auch fortgeschrittene wiederfinden.

Oh ja...  von "Duplo bis "MindStorms"  oder wie heissen diese programmierbaren Lego-Roboter  :mrgreen:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline Hashlmüh

  • Mitglied
  • 10
Re: Sei mozilo! - Entwurf eines neuen Projekt-Logos
« Antwort #44 am: 05. März 2010, 15:35:48 »
Ich mein das beinhaltet wieder den Lernfaktor.
Man sollte das ganze vielleicht als fließenden Übergang darstellen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »