WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten

  • 55 Antworten
  • 23518 Aufrufe
*

wasp

  • Gast
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #30 am: 21. April 2014, 21:16:12 »
@stefanbe:  >:( :o 8) ::) :mrgreen: .. gleich mal testen ...

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #31 am: 21. April 2014, 22:14:48 »
@hausl78 und @wasp

öffnet mal die admin/tinymce/mozilo_edit_tinymce.php
und löscht die zeile  mit "content_css"

lg

*

wasp

  • Gast
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #32 am: 21. April 2014, 22:57:58 »
... worx! (but test via FF) ... time is runnig out...

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1228
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #33 am: 22. April 2014, 00:44:18 »
Ja, passt (abgesehen von dem Bild, das "der Gerät" nicht findet) passt es jetzt.. Chrome, IE, FF check!

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #34 am: 22. April 2014, 01:27:15 »
Das mit dem Bild ist so da es im Editor Absolute ist, soll heißen wenn du ein Bild einfügst übernimt das die zu dem Zeitpunkt aktuelle URL

lg

*

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • 190
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #35 am: 22. April 2014, 11:04:39 »
Sehr schön. Ich habe nicht gesehen, wie man dialog-editor-ace.js so anpassen kann. Ich war fest davon überzeugt, alle diese jQuery-Funktionen seien fest mit dem ace-editor verknüpft und es deswegen gar nicht erst versucht. :-[
Ich schlage noch anstelle von
relative_urls: false,document_base_url : "../..",vor, damit Bilder und Links mit relativen Pfaden funktionieren.

*

wasp

  • Gast
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #36 am: 22. April 2014, 13:21:46 »
Kleiner Zwischenbericht: WYSIWYG funktioniert echt gut!   8)

Ist man sich im Klaren das ein Projekt mittels "Tinymce nutzen" - an gepflegt
werden soll, ist diese Entscheidung meist relativ endgültig - zumindest was
den "schönen, aufgeräumten" Ur-Editor-Quelltext angeht.

Doch wird diese Variante sich m.E. sicherlich bei einem Großteil der Userschaft
durchsetzen - Aber für mich "fühlt" es sich (noch ) sehr ungewohnt,
fast "falsch" an ... weil ich WYSIWYG eben (noch) nicht mit mozilo as­so­zi­ie­re...
  :-\  :)  :?:

« Letzte Änderung: 22. April 2014, 13:31:14 von wasp »

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #37 am: 22. April 2014, 16:15:38 »
@Hermann

Das mit den Relativen URL's wird so nicht gehen.

Beispiel:
domain/Willkommen.html
domain/Willkommen/Willkommen.html

lg stefanbe

*

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • 190
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #38 am: 22. April 2014, 17:34:43 »
Ich verstehe das Beispiel nicht. Da sind zwei unterschiedliche Orte angebgeben. Warum sollte das nicht mit relativen Pfaden gehen? Aus der Sicht vom admin sind alle Dateien halt eine Verzeichnisebene weiter oben. Also ich kann mir generell keine vergleichbare Konstellation vorstellen, bei der relative URLs unmöglich sind. Vielleicht sehe ich das Problem einfach nicht. Vermutlich war ich zu lange nicht mehr im Web-Bereich tätig. Hat moziloCMS außer URL-rewriting noch andere Mechanismen bekommen, welche URLs verfälschen?

*

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • 2237
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #39 am: 22. April 2014, 17:41:30 »
Ich verstehe das Beispiel nicht. Da sind zwei unterschiedliche Orte angebgeben.
genau das ist das Problemm :)

lg stefanbe

*

Offline Rainer

  • Administrator
  • Mitglied
  • 682
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #40 am: 22. April 2014, 17:43:41 »
Was geht'n hier ab  :mrgreen:
Gerade aus den Internetfreien Tagen zurück und schon ein Tinymce-Plugin zum testen. Na denne, ich hoffe das mein Test diese Woche noch wird.
moziloCMS bei Diaspora*
•• moziloCMS über Facebook bekannt machen
••• moziloCMS auf GitHub
•••• Nichts ist einfacher, als das, was uns fremd ist, zu verachten.
••••• Mein moziloCMS

*

Offline Thorstn

  • Administrator
  • Mitglied
  • 724
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #41 am: 22. April 2014, 22:40:11 »
Ich habe die Tiny-Version mal eben angetestet... mein erster, vorsichtiger Eindruck:

 :mrgreen:

Beim Editieren einer Inhaltsseite bekomme ich beim klick auf "Mozilo" (für die mozilo Angaben wie Syntax, Dateien, Galerien usw.) folgendes Bild (Firefox 28) im Anhang. Ist das nur bei mir so?

Ansonsten schonmal: SUPER (!!!) Arbeit, Stefan!  :)

www.mad-it.de - Wir lösen keine Probleme. Wir machen sie.
moziloCMS-Layouts auf mozilo-layouts.thorstn.com
webdesign-ruhr.de - Webdesign aus Bochum

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1228
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #42 am: 22. April 2014, 22:46:07 »
Ja sieht bei mir im FF auch so aus, IE und Chrome sind i.O.

LG

*

Offline Balancetist

  • Mitglied
  • 1
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #43 am: 24. April 2014, 14:31:45 »
WYSIWYG-HTML-Editor so gut? Oder gibt da nicht noch was Besseres?

*

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • 1228
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #44 am: 26. April 2014, 01:00:06 »
Gehts auch etwas konkreter??