moziloCMS 2.0 Rev53 RC1

  • 20 Antworten
  • 2100 Aufrufe
*

Offline Klemens

  • Mitglied
  • 12
Antw:moziloCMS 2.0 Rev53 RC1
« Antwort #15 am: 13. Juni 2021, 01:38:04 »
...wenn du es "live" testen könntest und uns dann informierts.....

Super, und vielen Dank dafür.
Plugin in den RC1 Ver53 eingeladen. Keine Problem mit der Installation, keines mit sonstigen Fehlerhinweisen "in line xyz ... ".
Der Plugin-Reiter bleibt anwählbar.
Und es funktioniert inhaltlich wie es sein sollte.
Danach mit altem Plugin nochmal den Gegentest durchgeführt wieder mit beschriebenem Problem.
Dieses wieder gelöscht, die aktualisierte Version des Plugin eingespielt und wieder alles perfekt!
Nochmals vielen Dank. So kann dieses Plugin für und in V53 verwendet werden!

Gruß
Klemens
kaum macht mans richtig, funktionierts!

*

Offline marusti

  • Administrator
  • Mitglied
  • 521
Antw:moziloCMS 2.0 Rev53 RC1
« Antwort #16 am: 13. Juni 2021, 21:02:10 »
Hallo Klemens,
was damit gemeint ist...die Standard Plugins von mozilo laufen natürlich unter PHP8 (wie du auch bestätigt hast).
Sämtliche andere Plugins die du unter https://www.mozilo.de/media/Plugins%202.0.html finden kannst, sind keine Standard Plugins, sondern von mozilo Nutzern selbst bereit gestellte Plugins. Diese werden nicht von mozilo gepflegt (können wir auch gar nicht vom Aufwand her). Dort müsste man sich an den jeweiligen Programmierer bei Problemen wenden oder alternativ nach Hilfe im Forum von anderen Nutzern fragen. Das Problem ist, dass die meisten dieser Plugins vor vielen Jahren programmiert wurden (noch unter PHP 5.x) und die meisten Programmierer nichts mehr aktiv mit mozilo machen. Daher gab es auch schon die Probleme bei der Umstellung auf PHP 7.x siehe hier https://www.mozilo.de/forum/index.php/board,34.0.html wenn du etwas weiter runter scrollst. Bisher hat sich aber immer noch jemand gefunden, der weiterhelfen konnte. 

*

Offline Klemens

  • Mitglied
  • 12
Antw:moziloCMS 2.0 Rev53 RC1
« Antwort #17 am: 14. Juni 2021, 01:03:24 »
hi Marusti,
ich danke dir für deine Erklärung. Das hatte ich so nicht verstanden.
Wobei ich jetzt auf eine ergänzende Erklärung / Hilfe angewiesen bin:
Ich kenne neben einigen Einzel-Websites mit Bezug zu Mozilo im Wesentlichen zwei Quellen für PlugIns
1. https://github.com/mozilo-plugins
2. https://www.mozilo.de/media/Plugins%202.0.html
als auch
3. die mit mozilo2.0-master.zip ausgelieferten Plugins

zu 1.) dass dies eine Sammlung verschiedenster Quellen sein wird, ist zu vermuten, liegt m.E. auf der Hand
aber:
zu 2.) die dort gelisteten (als gesamt-Zip angebotenen) Plugins hätte ich auf Grund
der Plazierung als gleichwertig gelisteter Punkt auf der Website als Systemstandard verstanden.
zu 3.) oder werden als "Standard" ausschließlich die mit der mozilo2.0-master.zip ausgelieferten Plugins verstanden?
Dazu gehört die TermContent dann allerdings nicht.

Ich fand jedenfalls auf der Webseite keinen Hinweis auf diesen Umstand,  keine für den Nutzer erkennbare Unterscheidung was Standard, was nicht.


@Laborix, @ marusti
Bestätigung und erfreulich(!): Das Plugin "TermContent Version 2018-10-24" läuft in der oben bereitgestellten Download-Version
sowohl mit der Sprachumgebung PHP7.4.20 als auch unter PHP8.07 (andere Versionen nicht getestet)
kaum macht mans richtig, funktionierts!

*

Offline marusti

  • Administrator
  • Mitglied
  • 521
Antw:moziloCMS 2.0 Rev53 RC1
« Antwort #18 am: 14. Juni 2021, 16:27:54 »
Hallo Klemens,
es ist 3. die direkt mitgeliefert werden.
Alles bei 2. sind Plugins die andere Nutzer bereit gestellt haben. Auf der Seite selbst steht bei einigen gleich mit wer das Plugin erstellt hat, anderenfalls kannst du in den Plugineinstellungen sehen von wem das Plugin stammt (siehe https://mozilo.de/moziloCMS%202.0/Anleitung/Plugins.html ganz unten bei "Autor")

*

Offline Klemens

  • Mitglied
  • 12
Antw:moziloCMS 2.0 Rev53 RC1
« Antwort #19 am: 16. Juni 2021, 15:54:21 »
Hallo Marusti,
vielen Dank für die Bestätigung.

Lass mich aber bitte auf den Ursprung meiner Nachfrage zurückkommen und einen Vorschlag zur Plugin-Bereitstellung zur Verwendung unter PHP-8 machen:
Ohne auf einzelne Plugins hier einzugehen, hat sich gezeigt, dass nach dem Installieren eines manchen Plugins Fehlermeldungen wie diese beispielhaften Meldungen auftreten.

Schwerwiegender Fehler : Array- und String-Offset-Zugriffssyntax mit geschweiften Klammern wird in /var/www/vhosts/xxxxx.de/zzzzz/yyyyy/plugins/AccessControl/index.php in Zeile 393 nicht mehr unterstützt
oder in etwa so:
Fatal error: Uncaught TypeError: count(): Argument #1 ($var) must be of type Countable|array, null given in /var/www/vhosts/xxxxx.de/zzzzz/yyyyy/admin/plugins.php:301 Stack trace:
#0 /var/www/vhosts/xxxxx.de/zzzzz/yyyyy/admin/plugins.php(206): get_plugin_config() #1 /var/www/vhosts/xxxxx.de/zzzzz/yyyyy/admin/index.php(283): plugins() #2 {main} thrown in
/var/www/vhosts/xxxxx.de/zzzzz/yyyyy/admin/plugins.php on line 301

:( Danach ist ein Zugriff auf den Pluginreiter erst wieder möglich, wenn die nicht passende Plugin-Datei im Pluginordner manuell gelöscht wurde. :(

Um für den Nutzer und den jeweiligen Anbieter/Ersteller eines Plugins ein Zuordnung verwendbarer Plugins unter PHP8 zu erhalten,
schlage ich vor, eine Möglichkeit auf der Mozilo Haupt-Seite zu schaffen, in/aus der die PHP8 - Kompatibilität eines Plugins definiert/entnommen werden kann.
Gut wäre es, wenn dazu auch die passende Downloadmöglichkeit angeboten würde.

Es würde all jenen helfen, die ihre Mozilo-Installationen auch unter PHP8 weiter betreiben wollen.
Es würde all jenen helfen, die ihre Mozilo-Plugins auch unter PHP8 anbieten wollen.
Und da  >>  PHP8 NICHT grundsätzlich ABWÄRTSKOMPATIBEL  << ist,
müßten m.E. zwei Plugin-Bereiche existieren. Einer bis PHP7.x und einer ab PHP 8.x
 

kaum macht mans richtig, funktionierts!

*

Offline marusti

  • Administrator
  • Mitglied
  • 521
Antw:moziloCMS 2.0 Rev53 RC1
« Antwort #20 am: 17. Juni 2021, 13:52:48 »
Anbei RC2 zum Download sowie eine ausführlicherere Updateanleitung (Danke @laborix).
Es gab kleinere Ausbesserungen an der deutschen Sprachdatei im cms Ordner (manche Umlaute wurden nicht korrekt dargestellt) sowie eine verbesserte Anzeige bei den Suchergebnissen

moziloCMS 2.0 rev.53 Update Anleitung
-------------------------------------

Bitte vor dem Update auf die moziloCMS 2.0 rev.53 Version folgende Dinge prüfen.

Wurde ein original Layout "moziloCMS" verwendet oder eine Anpassung an einem der originalen Layouts durchgeführt, ist dieses Layout extra zu sichern, da moziloCMS 2.0 rev.53 das alte "moziloCMS" Layout mit einem neuem "moziloCMS" Layout ersetzt.

Das bisherige original "moziloCMS"-Layout wurde mit HTML 5 Syntax modernisiert und für mobile Geräte angepasst und zu "moziloCMS2" Layout umbenannt.

Bis moziloCMS 2.0 rev.49 wurde die Galerie im Tabellenformat dargestellt, ab dann in einer reinen CSS Variante. In moziloCMS 2.0 rev.53 ist die Galerie für mobile Geräte optimiert worden und nicht mehr benötigte Code Segmente wurden entfernt. Also sollte ein Augenmerk auf die Galerien gerichtet werden.

Es empfielt sich ein komplettes Backup aller moziloCMS 2.0 relevanten Dateien/Ordner per FTP Programm auf die lokale Festplatte oder einer USB-Platte zu erstellen.

Das sind im einzelnen folgende Ordner (am Beispiel einer moziloCMS 2.0 rev.49):

admin
cms
docu
galerien
kategorien
layouts
plugins
tmp

Und jetzt die Dateien:

.gitignore
.htaccess              <- falls konfiguriert
gpl.txt
index.php
install.php            <- sollte gelöscht sein
lgpl.txt
liesmich.txt
README.md
readme.txt
robots.txt              <- falls konfiguriert
sitemap.xml
sitemap_addons.xml
update.php              <- sollte gelöscht sein

Ablauf der empfohlenen Reihenfolge für das Update auf moziloCMS 2.0 rev.53

1. Komplettes Backup der vorhandenen moziloCMS Installation per FTP Programm
   - alle moziloCMS 2.0 relevanten Dateien/Ordner sichern (siehe oben)
2. moziloCMS 2.0 rev.53 downloaden und entpacken
3. alle Dateien/Ordner aus dem entpackten Zip-Archiv bis auf die Ordner "galerien" und "kategorien" auf den Webspace übertragen und vorhandene Dateien/Ordner überschreiben
4. Das moziloCMS 2.0 Installationsprogramm aufrufen und eine Installation durchführen
5. Je nach Prüfung vor dem Update das vorher eingesetzte Layout zurückspielen, falls ein original Layout von moziloCMS 2.0 eingesetzt wurde.

Falls das Update schief läuft und Probleme auftauchen, alle moziloCMS 2.0 Dateien/Ordner (siehe oben) auf dem Webspace löschen und das vorher erstellte komplette Backup 1 zu 1 zurückspielen. Der Zustand wie vor dem Update sollte wieder vorhanden sein.

Hinweise:
Die alte Update Methode mit nur zwei Ordner "admin" und "cms" inklusive der "index.php" Datei funktioniert nicht mehr, da bei moziloCMS 2.0 rev.53 auch die Docu, Layouts und Plugins überarbeitet und neue Sprachen hinzugefügt wurden.