Querenburg

  • 6 Antworten
  • 3073 Aufrufe
*

Offline Thorstn

  • Administrator
  • Mitglied
  • 793
Querenburg
« am: 18. Dezember 2018, 00:05:27 »
MIttlerweile habe ich - gefühlt unendlich - viele Websites mit moziloCMS erstellt. Was ich dabei unheimlich gerne anwende, sind die Benutzerdefinierten Syntaxelemente. Gerade diese Usersyntax machen das moziloCMS für mich so einzigartig.
Klar, diese Usersyntax gibt es auch bei anderen CMS, bei Wordpress heißen sie z.B. "Shortcodes".

Aber es geht ja um moziloCMS.

Was mein "Fehler" bisher war: Ich habe zwar häufig dieselben Usersyntax definiert und angewendet, aber meist eigene / andere Namen verwendet und die Syntax stets verschieden gestylet. (Gibt es da ein deutsches Wort für?)
Eines Tages merkte ich: Das, was ich jetzt brauche, hatte ich doch schon einmal. Die Lösung für das Problem hatte ich bereits gefunden, bloß: auf welcher Website hatte ich das gelöst, und verdammt nochmal: wie hatte ich die Usersyntax genannt?

Ich war es dann leid, immer ein neues Süppchen zu kochen und habe mir in den letzten 3-4 Monaten Gedanken darüber gemacht. Eine (endgültige) Lösung sollte her: Eine Mischung aus "normalem" Style (CSS) und Benutzerdefinierten Syntaxelementen (Usersyntax), eine Art "Pagebuilder", wie es sie bei anderen CMS - allen voran Wordpress - schon lange gibt. Am besten so fexibel wie nur möglich. Nicht für den Webdesigner (der weiß ja, wie das alles geht), sondern für den Anwender von moziloCMS. Ich wollte eine Layout-Reihe schaffen, die zwar Kompromisse benötigt, aber nicht einengt. Ich wollte etwas, das dem Nutzer Spaß bereitet... wenn er/sie die Idee dahinter versteht.

Kurz und gut:
Ich arbeite seit einiger Zeit an einer Art CSS-Usersyntax-moziloCMS-Dauerlösung.

Die Layouts basieren im Prinzip alle auf derselben Idee, müssen aber (technisch bedingt) auch mal voneinander abweichen. Und in gewisser Weise sind die Layouts "modular" aufgebaut.
Ich stehe noch relativ am Anfang der ganzen Sache, bin mir aber sicher, den richtigen Weg zu gehen.

Die Layout-Reihe wird unter dem Namen Querenburg entwickelt. Querenburg ist ein Stadtteil in Bochum, der u.a. die Ruhr-Uni beherbergt.

Als erste "Version" entwickle ich derzeit "Querenburg_1", ein OnePage-Layout. Querenburg_2 ist ebenfalls in Arbeit, aber manchmal halten mich die "Kleinigkeiten" in Bezug auf die Usersyntax und dem dazugehörenden CSS etwas auf. Oder anders: ich verliere mich manchmal darin ;-)

Ich habe eine Demo-Version von Querenburg_1 online gestellt. Das Layout selbst benötigt noch 1-2 kleine Feinschliffe, bis ich es zum Download bereitstelle. Wobei DAS nicht das Problem ist, sondern eher die Dokumentation der Funktionen. Ist ne Menge Schreibarbeit, das kann ich Euch sagen ;-)

Querenburg_1 Demo

Ist zwar eine Demo-Site, aber der Text ist "echt". Lesen ist also erwünscht ;-)

Für (konstruktive) Kritik bin ich selbstverständlich offen.
www.mad-it.de - Wir lösen keine Probleme. Wir machen sie.
moziloCMS-Layouts auf mozilo-layouts.thorstn.com
webdesign-ruhr.de - Webdesign aus Bochum

*

Offline marusti

  • Administrator
  • Mitglied
  • 522
Re: Querenburg
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2018, 09:47:04 »
Saubere Arbeit!
Hatte mich da auch mal dran versucht aber schnell wieder aufgegeben da ich dachte die Geschichte mit den Syntax ist zu kompliziert  ::)
Einziger Punkt der mir aufgefallen ist: Die Galerien sind (zumindest bei Mobile) nicht zentriert, das liegt anscheinend an der Tabellenstruktur.

*

Offline hheigl

  • Mitglied
  • 77
Re: Querenburg
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2018, 11:22:09 »
Hallo Thorstn,
genau auf so ein Layout warte ich schon lange!   
Dies entspricht dem "aktuellen Zeitgeist" und man sieht solche Seiten in letzter Zeit vermehrt auch bei anderen CMS.
Ein solches Layout kann vielleicht auch moziloCMS wieder einen neuen Aufschwung geben.   
Ich freue mich schon auf die Veröffentlichung dieses Layouts!

*

Offline Thorstn

  • Administrator
  • Mitglied
  • 793
Re: Querenburg
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2018, 23:35:40 »
Einziger Punkt der mir aufgefallen ist: Die Galerien sind (zumindest bei Mobile) nicht zentriert, das liegt anscheinend an der Tabellenstruktur.

Ja, die " display:irgendwas; " sind manchmal eine Herausforderung für mich. Wahrscheinlich habe ich im Layout irgendwo eine CSS-Angabe, die mich "gefangen hält". Ich habe es aber dennoch lösen können (erstmal nur offline, die Online-Version aktualisiere ich in den nächsten Tagen), aber eher "Quick & Dirty" ;-)

Ein solches Layout kann vielleicht auch moziloCMS wieder einen neuen Aufschwung geben.   

Aus genau diesem Grund mache ich das. Denn für mich selbst benötige ich das Ganze nicht, zumindest nicht mit der recht aufwändigen Dokumentation.

Und aufgrund der Dokumentation benötige ich noch eine kleine Zeit.

Was ich aber auf jeden Fall schonmal sagen kann: Für den Einsatz der Querenburg Layouts rate ich dringend zu einer neuen moziloCMS-Instanz. Denn eine bestehende moziloCMS-Präsenz wird nicht so einfach mit "Querenburg" angepasst werden können, da ich recht viele Benutzerdefinierte Syntaxelemente (Usersyntax) einsetze.
Alles Weitere in den nächsten Tagen ;-)
www.mad-it.de - Wir lösen keine Probleme. Wir machen sie.
moziloCMS-Layouts auf mozilo-layouts.thorstn.com
webdesign-ruhr.de - Webdesign aus Bochum

*

Offline Thorstn

  • Administrator
  • Mitglied
  • 793
Re: Querenburg
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2018, 00:05:38 »
... ich dachte die Geschichte mit den Syntax ist zu kompliziert...

Kompliziert vielleicht nicht, aber etwas Einarbeitung ist definitv nötig. Und die Dokumentation ist eine Menge Schreibarbeit. Vor allem merkt man beim Schreiben, was man alles noch erwähnen muss. Und irgendwann "verstrickt" man sich und versucht, eine gewisse Ordnung in die Sache zu bringen.
Für mich ist das alles recht selbsterklärend, aber nun: ich habe den Mist ja auch verzapft  ;)

Für das Layout "Querenburg_1" habe ich heute eine weitere Seite ins Netz gestellt, die die Funktionsweise schon recht detailliert beschreibt. Im Vorfeld möchte ich darauf hinweisen, dass eine Anwendung der "Querenburg" Layouts eine gewisse Erfahrung mit moziloCMS, insbesondere den "Benutzerdefinierten Syntaxelementen" voraussetzt. Wenn jemand nicht weiß, was eine Benutzerdefinierte Syntax ist und wie man sie anwendet, wird wohl kaum Spaß haben.

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass die ganze Sache mir mehr Arbeit bereitet als gewünscht. Würde ich das während meiner Arbeitszeit machen und am Ende des Monats dafür die Dankbarkeit meines Arbeitgebers in Form der Gehaltsabrechnung erhalten, würde ich das lockerer sehen. Ist aber (leider) nicht.

Wie dem auch sei, ich habe etwas weiter gearbeitet. Unter folgendem Link erwartet Euch das Layout "Querenburg_1" mit einer Funktionsbeschreibung:

https://querenburg.com/mozilo/querenburg-1/beschreibung.html

Und ja, es gibt einiges zu lesen. Aber ein Meister ist ja schließlich noch nicht vom Himmel gefallen  ;)

Konstruktives Feedback ist erwünscht. Vielen Dank!
www.mad-it.de - Wir lösen keine Probleme. Wir machen sie.
moziloCMS-Layouts auf mozilo-layouts.thorstn.com
webdesign-ruhr.de - Webdesign aus Bochum

*

Offline Thorstn

  • Administrator
  • Mitglied
  • 793
Re: Querenburg
« Antwort #5 am: 02. Januar 2019, 23:10:03 »
So, mir reicht es!

Also mit dem Schreiben der Dokumentation für meine Layout-Reihe "Querenburg"...

So sehr mir das Spaß macht, moziloCMS auszureizen, aber das Ganze zu dokumentieren ist eine Strafe.
Ich habe das Layout "Querenburg_1" soweit fertig, dass man es nutzen kann. Na gut, fertig ist es schön länger, aber ich musste noch etwas "aufräumen", und die Dokumentation fließt ja nunmal auch nicht so locker-flockig von der Hand.

Da "Querenburg_1" ein OnePager ist und man bei der Nutzung dieses Layouts quasi eh bei "Null" anfangen muss, habe ich es mir jetzt etwas leichter gemacht:
Ich habe eine aktuelle moziloCMS (Rev 51) genommen, neben den beiden Standard-Layouts das Layout "Querenburg_1" hinzugefügt sowie die Standard-Startseite "Willkommen" mit sinnvollem Inhalt gefüllt. Desweiteren habe ich die Kategorie "rechtliches" mit den beiden Inhaltsseiten "impressum" und "datenschutz" hinzugefügt und die beiden Plugins "ColorBox" und "PhotoSwipe" beigepackt und bereits aktiviert.

So.

Was Ihr jetzt könnt / dürft / sollt:

Ladet Euch die moziloCMS Install (Edition "Querenburg_1" ) herunter (siehe Anhang zu diesem Beitrag) und installiert es Euch lokal (z.B. via XAMPP) oder online (testweise als Unterordner). (Edit: Nach der Installation bitte die Syntaxelemente aus der im Layout befindlichen Datei "syntaxelemente.txt" im mozilo-Admin (Einstellungen) hinzufügen!) Anschließend (Edit Ende) ist die Inhaltsseite "Willkommen" bereits ausführlich mit Inhalt gefüllt. Lest Euch durch, was da steht und ersetzt Euren Inhalt durch den von mir vorgegebenen.
Oder kurz gesagt: probiert es aus!  :)

Ich denke, das ist die (derzeit) beste Möglichkeit, das Layout "Querenburg_1" ohne großes Tamtam zu veröffentlichen.

An der (vollständigen) Doku sitze ich noch, kann mir jetzt aber etwas Zeit lassen, weil ich auch noch andere (wichtigere) Dinge zu tun habe.

Bei "größeren" Problemen könnt Ihr mir hier in diesem Forenbereich Feedback geben. Und ja, wenn alles funktioniert, sehr gerne auch ein postives Feedback  :)

Lizensiert ist "Qerenburg_1" unter der Creative Commons Namensgebung 4.0, die Datei "lizenz.txt" im Layout-Ordner gibt Euch weitere Infos hierzu.

Viel Spaß und Erfolg mit "Querenburg"  ;)

Edit: Die angehängte moziloCMS-Version enthielt einen Fehler, der nun ausgebügelt sein müsste. Danke für den Hinweis @ hheigl  ;)
(Ich hatte den Ast abgesägt, auf dem ich saß, und die Usersyntax aus Versehen gelöscht)
« Letzte Änderung: 03. Januar 2019, 14:30:03 von Thorstn »
www.mad-it.de - Wir lösen keine Probleme. Wir machen sie.
moziloCMS-Layouts auf mozilo-layouts.thorstn.com
webdesign-ruhr.de - Webdesign aus Bochum

*

Offline Rainer

  • Administrator
  • Mitglied
  • 710
Re: Querenburg
« Antwort #6 am: 10. Januar 2019, 08:03:29 »
Herzlichen Dank für die ganze Arbeit Thorstn.
moziloCMS bei Diaspora*
•• moziloCMS über Facebook bekannt machen
••• moziloCMS auf GitHub
•••• Nichts ist einfacher, als das, was uns fremd ist, zu verachten.
••••• Mein moziloCMS