PHPIDS Für MoziloCMS

  • 3 Antworten
  • 2077 Aufrufe
*

Offline G.S

  • Mitglied
  • 7
PHPIDS Für MoziloCMS
« am: 17. September 2009, 14:20:50 »
Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und habe unverschämterweise gleich einen Wunsch...

Wie währe es mit PHPIDS oder etwas ähnlichem für MoziloCMS?

P.S. Ich wollte noch dem Entwicklerteam von Mozilo herzlichen Dank sagen!

Endlich mal ein schlankes schnelles sinnvolles CMS...

Grüße

G.S
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline Kighlander

  • Mitglied
  • 178
Re: PHPIDS Für MoziloCMS
« Antwort #1 am: 17. September 2009, 19:02:02 »
Gute Idee, deswegen ein
/push ^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupt fliegen, kannst du nicht hindern.
Doch kannst du verhindern, dass sie Nester in deinem Haar bauen.

(chin. Sprichwort)

*

Offline azett

  • Coder
  • Mitglied
  • 2409
Re: PHPIDS Für MoziloCMS
« Antwort #2 am: 21. September 2009, 13:17:02 »
Salut G.S,

willkommen an Bord :)
Über PHPIDS haben wir schon nachgedacht, sind allerdings noch nicht dazu gekommen, das mal ernsthaft zu testen. Wenn du damit schon Erfahrungen sammeln konntest, laß uns dran teilhaben! :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »

*

Offline G.S

  • Mitglied
  • 7
Re: PHPIDS Für MoziloCMS
« Antwort #3 am: 22. September 2009, 13:38:41 »
Hallo,
sorry für die späte Antwort.

Naja Erfahrung würde ich das nicht nennen ...

Ich habe es mal testhalber ausprobiert und bin in folgenden Schritten vorgegangen.

1. Einen Ordner PHPIDS im Rootverzeichnis von Mozilo angelegt und die phpids Dateien reinkopiert.
2. Die Exampledatei example.php aus dem phpids Ordner docsexamples in das Rootverzeichnis als ids.php kopiert.
3. Die jetzt vorhandene ids.php mit nem Editor öffnen und die Pfade zum phpids Ordner entsprechend der Konfiguration anpassen. (z. B. ./phpids/lib/)
4. Die Mozilo index.php mit require_once("ids.php"); erweitern.
5. Die Config.ini in phpidslibIDSConfig nach den Bedürfnissen anpassen (ist vermutlich bis auf die Warnungs- E-Mail funktion nicht nötig).

Leider musste ich das ganze dann nochmal für den Adminbereich im Ordner Admin wiederholen.
Mir ist dazu noch kein weiterer Weg eingefallen.

Doch dann kam ich nicht mehr weiter. z. B. Warnungsmail funktionierte nicht, Logfiles (phpidslibIDStmp) wurden zwar mit den Testattacken gefüllt
aber ich bin mir nicht sicher, ob das System wirklich funktionierte. Dann gab es bei jedem Testangriff einen Output der Attacke auf der Webseite usw. ...

Es gibt bei Heise eine Kurzanleitung zur Installation von phpids allerdings mit wordpress als Beispiel.

Da phpids so beliebt ist, wird es bei richtiger Konfiguration bestimmt gut funktionieren!

 ;)  Vorausgesetzt jemand mit entsprechendem Wissen integriert das in MoziloCMS...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »