forum.mozilo.de das Supportforummozilo Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - eruedin

Seiten: [1] 2 3
 
1
Ich beantworte die Frage gleich selber:

Mit dem Plugin Calendar lässt sich das zu 90% umsetzen. Es gibt keine Vorschaubilder, dafür weitere Kalenderfunktionen. Mit einer ganz kleinen Anpassung, zeigt das Plugin alle oder alle künftigen Veranstaltungen aller Zeiten - des Jahres - des Monats als Liste an.

 
 
2
Plugins / Re: Calendar bleibt unsichtbar, wenn nicht eingeloggt
« am: 10. Juni 2013, 15:18:55 »
Danke für die rasche Hilfe. Jetzt funktioniert es...

Ich fasse ergänzend zum "Read me" zusammen:
  • Das Plugin Calendar braucht zwei {Bausteine}:
       - einerseits {Calendar|event}, dass etwas angezeigt wird
       - und dann {Calendar|irgendwas}, damit das gezeigt wird, was ich will (Liste, Monat, Jahr, etc.)
  • Soll die Liste standardmässig eingeblendet sein (und nicht nur auf Knopfdruck), müssen zwei Codezeilen leicht angepasst werden, wie oben von stefanbe beschrieben.

E.

 
 
3
Plugins / Re: Calendar bleibt unsichtbar, wenn nicht eingeloggt
« am: 10. Juni 2013, 11:10:40 »
Danke für die rasche Antwort.

mit {Calendar|event} zeigt es mit zwar den Kalender an, jedoch mit dem Hinweis "kein Termin vorhanden".

Ich habe ein bisschen gespielt mit folgender Konfiguration: 1 Termin vergangen in diesem Monat, 1 Termin im kommenden Monat.
  • Seite 1: {Calendar|list,always,from}{Calendar|event} (ganz unten) --- Situation: Anzeige wie beschrieben mit "Kein Termin vorhanden"
  • Seite 2: Test list,always,from: {Calendar|event}{Calendar|list,always,from} ---  Situation: Anzeige wie beschrieben mit "Kein Termin vorhanden"
    Test list: {Calendar|list} --- keine Anzeige
    Test list_link,all,from: {Calendar|list_link,all,from} --- Situation: Anzeige: "Termine Anzeigen: Alle  Alle ab Heute "
Wenn ich nun auf "Alle" oder auf "Alle ab heute" klicke, zeigt es mir auf dieser Seite (Seite 2) sowohl bei list,always,from als auch bei list den Kalender an (bis ich die Seite wechsle).

Müsste nicht mit dem Parameter "always" die Terminliste nicht always=immer angezeigt werden, ohne, dass ich auf einen Link klicken muss?

(Was funktioniert, ist die Anzeige des Monats oder des Jahres mit einem farbigen Datum, wenn ein Event eingetragen ist; ich möchte jedoch, wie aus {Calendar|list} ersichtlich ist, eine Liste der Termine, falls das möglich ist; im Prinzip {Calendar|list,alays,from} Liste, immer angezeigt, ab heute. Oder habe ich da die Funktionalität des Plugins falsch verstanden?)

 
 
4
Plugins / Calendar bleibt unsichtbar, wenn nicht eingeloggt
« am: 09. Juni 2013, 21:57:08 »
Ich habe Mozilo 1.12 mit dem Plugin Calendar 161. Das funktioniert aber nicht so, wie ich mir gedacht habe. Denkproblem oder Anwendungsproblem?

Ich dachte: eingeloggt kann ich Termine erfassen; ausgeloggt ansehen.
Nun ist es aber so, dass die Termine "verschwinden", wenn ich nicht eingeloggt bin - und wieder erscheinen, wenn ich mich erneut einlogge.

Seite 1: {Calendar|list_all,from} -->ganz unten, unter "Weitere Veranstaltungen"
Seite 2: {Calendar|list}
Seite 3: {Calendar|login} -> da zeigt es nur den Anmeldelink, wenn ausgeloggt

Etienne

 
 
5
Auf der Suche nach der Möglichkeit, auf einer Moziloseite Veranstaltungen anzuzeigen, die optimalerweise am Tag X von alleine von der Seite Aktuell auf die Seite Archiv wandern, stiess ich auf den Beitrag von Supercat, der mit einem dynamischen iFrame einen einfachen Nachrichtenfluss auf seiner Seite eingebaut hat.

Nun gibt es auf der angegebenen Seite das benutzte PHP-Skript «informer» in der Zwischenzeit nicht mehr, hingegen «aktuell», das die eingangs beschriebene Archivfunktion aufweist. Ergo könnte ich mir so etwas zuwegbasteln – mit dem Sicherheitsrisiko, der PHP-Code darstellt.

Wäre das nicht etwas für ein Plugin?

Etienne

  • Meldungen mit Bild und Endzeit der Anzeige
  • festlegen, ob bei Erreichen des Ablaufdatums oder bei manuellem Löschen, die Meldung in das Archiv verschoben werden soll
  • evtl. Archivmeldungen im Administrationsmenü löschen
  • Archivseiten zeigen die alten Meldungen in chronologischer Reihenfolge
  • Setup, wieviel Meldungen pro Archivseite angezeigt werden

 
 
6
mozilo allgemein / Re: Wie kanst du moziloCMS aktiv Helfen
« am: 05. März 2013, 15:36:09 »
Salü Rainer

Ich habe mich einmal ein wenig schlau gemacht Pootle braucht
  •     Python 2.4
  •     Django 1.3.x oder 1.4.x
  •     python-pip
auf dem Server. Ist das bei Mozilo vorhanden?

 
 
7
Dienstleistungsbörse / Re: Suche Layout
« am: 05. März 2013, 15:09:28 »
Salü Tecion

Hast du schon im Layoutarchiv geschaut? http://www.mozilo.de/layouts/

 
 
8
mozilo allgemein / Re: Wie kanst du moziloCMS aktiv Helfen
« am: 21. Februar 2013, 01:23:02 »
Ein Punkt, bei dem ich schon einmal mithalf und auch gerne wieder mithelfe ist die Lokalisierung / Übersetzung. Die Version 1.11.2 gibt es ja mindestens auf sieben Sprachen: da, de, en, es, fr, it, pt.

Da ich auch bei anderen open source Projekten in diesem Bereich mithelfe, kenne ich verschiedene Methoden:
  • Mozilo: ein Dokument mit allen Wörtern, Menüs, Sätzen, versandt per e-Mail. (einfach, aber manchmal schwierig im Sinne von «wie habe ich das sieben Seiten weiter vorne formuliert»)
  • Translatewiki: online, sehr einfach für die Übersetzer, bei Translatewiki gehostet, nimmt auch neue Projekte auf. Wie einfach/kompliziert das für Mozilo ist, kann ich nicht beurteilen. Betreiber: Wikimedia-Umfeld. Moderation keine nötig; von Translatewiki betreut.
  • Pootle: webbasiert, enthält zusätzlich einen Übersetzungsspeicher. Wenn man zuerst diesen füllt, werden bei jedem Abschnitt die entsprechenden Stichworte/Schlüsselbegriffe angezeigt. Das ist sehr hilfreich, v.a. auch wenn jemand die Arbeit jemand anderes weiterführt. Müsste auf pootle.mozilo.de installiert werden. Wie einfach/kompliziert das für Mozilo ist, kann ich nicht beurteilen. Evtl. Moderator nötig, um Sprachen auf- oder neue Übersetzer freizuschalten.
Bei einer webbasierten Übersetzungslösung schlüge ich vor aufzuteilen in Terminologie, Frontend und Adminbereich. Eine Pootle-Lösung würde die Übersetzung sicher stark vereinfachen, wohl auch qualitativ aufwerten und hoffentlich auch noch zu der einen oder anderen Sprachvariante animieren. Aber wie die Verbindung Übersetzungstool - Mozilo läuft und wer das mit vernünftigem Aufwand aufsetzen kann, müssten die Techniker sagen.
Egal, wie gearbeitet wird, kann ich weiterhin die fr Version betreuen. Bei einer toolgestützten Lösung ggf. auch noch etwas im Bereich Moderation übernehmen.

 
 
9
Ich wünsche mir... / Reservationssystem
« am: 20. Februar 2013, 09:30:55 »
Reservationssystem - das tönt natürlich hochtrabend. Es geht um folgendes: um eine Ferienwohnung zu vermieten oder für ein B&B oder die Reservation von Sitzungszimmern oder einem Tisch in einem Restaurant, sollte auf Mozilio
- angezeigt sein, ob frei oder belegt
- reservieren

Das wäre wohl ein Plugin. Der dahinterliegende Kalender kann auch extern sein, eine bestehende open source Lösung oder etwas wie Google Kalender u.ä.

Perfekt wäre noch eine Schnittstelle, dass z.B. booking.com den Kalender abgleichen kann.

Ist das in Reichweite von Mozilo (es gibt ja schon einige Tourismusseiten), oder ist das sieben Nummern zu gross?

 
 
10
Mein moziloCMS / Re: Laborseite (noch nicht offiziell online)
« am: 17. Mai 2012, 17:57:05 »
Mit Safari sieht es auch gut aus. Ich frage mich nur, weshalb die Karte von Google Maps ist, da diese hier im gewerblichen Gebrauch ab einer bestimmten Menge kostenpflichtig wird. Ich schlage entweder osm.org vor (fehlendes kann man selber rasch ergänzen) oder in der Schweiz auch map.search.ch (weil dort bei den Haltestellen immer die 4 nächsten Abfahrten des öffentlichen Verkehrs eingeblendet werden). Beide so teuer wie Mozilo selbst.

 
 
11
Es ist kein Aprilscherz, aber ab dem 1. April 2012 tritt in der Schweiz das revidierte Bundesgesetz über den unlauteren Wettbewerb (UWG) in Kraft und wird damit die Impressumspflicht für Webseiten eingeführt.

Für Unternehmen und Unternehmer, die im Handelsregister eingetragen sind, besteht bereits eine gesetzliche Firmen- und Namensgebrauchspflicht (Art. 954a OR).

Gemäss dem revidierten UWG handelt in Zukunft insbesondere unlauter, «wer Waren, Werke oder Leistungen im elektronischen Geschäftsverkehr anbietet und es dabei unterlässt, klare und vollständige Angaben über seine Identität und seine Kontaktadresse einschliesslich derjenigen der elektronischen Post zu machen» (Art. 3 Abs. 1 Buchst. s rUWG).

Es muss also Name und physische Adresse ebenso angegeben werden, wie auch eine e-Mailadresse («elektronische Post»); ein Kontaktformular genügt nicht.

Angebote rein ideeller, privater, unternehmensinterner oder wissenschaftlicher Natur werden vom UWG nicht erfasst. Für sie gilt die gesetzliche Pflicht nicht; da ich weder Jurist bin, noch bereits eine gerichtliche Klärung des Begriffs «elektronischer Geschäftsverkehr» vorliegt, empfiehlt es sich, zumindest im Zweifelsfall, ein Impressum aufzuschalten. Abmahnungen gibt es in der Schweiz zwar nicht, wer jedoch nach den Artikeln 9 und 10 UWG zur Zivilklage berechtigt ist, kann einen Strafantrag stellen. Das Strafmass liegt im Ermessen des Richters, wobei das Gesetz Geldstrafen oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren vorsieht — letzteres wohl eher für schlimmere Urheberrechtsübertretungen.

 
 
12
Neue Versionen / Re: Tut sich noch was?
« am: 30. März 2012, 18:05:18 »
Falls ja, würde ich vorschlagen, dass die L10N auf Translatewiki untergebracht wird, das vereinfacht die Arbeit für Übersetzer sehr.

Mehr Sprachen würde wohl nicht nur den Kreis der Nutzer, sondern auch der Helfer erweitern.

 
 
13
Eigentlich die gleiche Frage, deshalb hier:

— Wie kann ich in der Galerie (Standard) abschalten, dass das Vorschaubild den Mauszeiger in eine Hand umwandelt? Wenn das Bild so klein ist wie die Vorschau, macht das ja keinen Sinn?

— Alternativ: Kann ich dem Vorschaubild eine Verknüpfung, einen Link hinterlegen?

Die Voreinstellungen sind eher rudimentär und ich habe nichts dergleichen gesehen. Zum besseren Verständnis: Ich nutze die Standardgalerie auf dieser Übersichtsseite.

 
 
14
Das war ein komisches Problem, das heute auftauchte:
Da war plötzlich nichts mehr vorhanden: Kein Layout, keine Seiten, keine Kategorien mehr. Sozusagen über Nacht. Natürlich waren die meisten Seiten normal, also nicht versteckt.

Wenn ich mich per FTP einwählte (einloggte), war alles schön da wie immer.

Auf dem Weg zur Lösung dachte ich an ein Problem mit den Rechten, denn bevor alles vrschwunden war, konnte ich mich als Admin noch einwählen, aber keine Änderungen mehr sichern (speichern). Ergo begann ich die Rechte zu erweitern auf 777, was aus dem Admin Menu wegen fehlender Rechte nicht ging und in FTP viel Arbeit war. Und dann war alles weg. Nachdem ich die Rechte des Layouts auch auf 777 gesetzt hatte, war die Seite wieder halb da: Es war nur das Layout da: Die Kopfzeile (eine Grafik) und die Suchfunktion. Kategorien und Seiten blieben verschwunden.

Genau gesagt, wurden Seiten und Kategorien im Web nicht angezeigt (Inhaltsseite nicht sichtbar, Kategorie nicht sichtbar). Wenn ich mich als Admin einwählte, konnte ich die Kategorien mit «0 Inhaltsseiten» sehen, beim Wechsel zu den Seiten waren diese dann doch da. Kategorien und Seiten konnte ich bearbeiten, jedoch nicht sichern (nicht speichern), es gab rote Fehlermeldungen mit PHP-Fehlern: vorhandene Seite nicht vorhanden. oder: Seite kann nicht beschrieben werden, Operation not permitted; auch wenn die Rechte per FTP auf 777 gesetzt worden waren.

Ich suchte dann relativ lange im Forum und fand einen alten Eintrag (diesen hier), wo «Der Knoof» schrieb, er habe die Ordner der Kategorie per FTP auf den Schreibtisch geladen, umbenannt und wieder neu in Mozilo geladen. (Der Provider ist Cyberlink und der SafeMode ist nicht aktiv.)

Das war die endgültige Lösung:
Alle Kategorie-Ordner auf den Schreibtisch laden, umbenennen, wieder neu heruafladen (alles mit FTP). Löschen der alten Kategorien war nicht möglich, trotz Rechtevergabe 777. Also löschte ich sie direkt im FTP-Programm.
Darauf habe ich über das FTP-Programm die Rechte aller Dateien im Galerie-Ordner manuell auf 766 gesetzt und dann im Admin-Menü die Vorschaubilder neue erstellt.

Nur die Änderung der Schreibrechte der Dateien im Admin-Bereich ruft weiterhin PHP-Fehlermeldungen hevor, was jedoch weiter nicht stört. Und selbstverständlich eine Sicherheitskopie (backup) erstellt.



Nun läuft die Seite des Raumplanungsbüros wieder tiptop. Fragt mich nicht, was genau geklemmt hat, und weshalb die Seite über Nacht plötzlich so verschossen war. Ich schreibe dies hier nur (und deshalb mit möglichst vielen Schalgworten), damit ggf. jemand anders die Lösung schneller findet als, ich heute Morgen, als die Seite down war und ich Blut schwitzte.

 
 
15
Tipps und Tricks / Re: Alternative zu Google Maps
« am: 06. Januar 2012, 21:33:54 »
Zitat von: "neo67"
Egal, ob man eine private oder eine Firmenseite hat.
Egal ob man über die API oder über den "iframe" Link geht, es ist kostenlos!
Seit dem 1. Januar 2012 ist dies nicht mehr so. Für rein private Seiten gilt es weiterhin, hingegen für alles, was G als kommerziell ansieht (siehe AGB von G), ist es nun neu kostenpflichtig ab einem gewissen Volumen (Anzahl Aufrufen pro Monat).

Deshalb ist http://www.openstreetmap.org wohl je länger desto mehr eine Alternative.

 
Seiten: [1] 2 3