forum.mozilo.de das Supportforummozilo Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Howto: Update von 1.10.x auf 1.11  (Gelesen 2674 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

 

Offline azett

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2394
  • mozilo-Coder a.D.
    • Profil anzeigen
    • arvidzimmermann.de
Howto: Update von 1.10.x auf 1.11
« am: 26. April 2010, 17:54:02 »
Info: Diesen Beitrag habe ich der Vollständigkeit halber aus dem alten Supportforum übernommen.


Ziel:
Ein bestehendes moziloCMS 1.10* soll auf Version 1.11 upgedatet werden.

Zu beachten:
Mit dem Update auf 1.11 ändern sich Details in der Template-Verarbeitung; eigene Layouts müssen geringfügig angepaßt werden (siehe Schritte 3.3 und 3.4).

Wer ein Standard-Layout (z.B. "moziloCMS original") angepaßt, aber nicht umbenannt hat, darf das entsprechende Layoutverzeichnis beim Update natürlich nicht überschreiben, sonst sind die Anpassungen weg.
Das Beste in diesem Fall: Einfach dem Layoutverzeichnis einen eigenen Namen verpassen, z.B. "moziloCMS-nbsp~original_angepasst"). Danach Schritte 3.3 und 3.4 beachten!

* Diese Update-Anleitung gilt für alle 1.10er-Versionen, also für
- 1.10
- 1.10.1
- 1.10.2
- 1.10.3
- 1.10.4
- 1.10.5


Übersicht
1. Download
2. Backup
3. Update
  3.1 Update der Dateien (zwingend nötig)
  3.2 Anpassen der Konfiguration (zwingend nötig)
  3.3 Anpassen der HTML-Templates (zwingend nötig)
  3.4 Anpassen der CSS-Datei (zwingend nötig)



------------------
1. Download

mozilocms1_11.zip von cms.mozilo.de herunterladen und entpacken.

------------------
2. Backup

Per FTP-Programm ein komplettes Backup des aktuellen Stands der Website machen, um jederzeit zum alten Stand zurückkehren zu können.

------------------
3. Update

3.1 Update der Dateien (zwingend nötig)
Folgende Dateien und Verzeichnisse aus dem entpackten mozilocms1_11.zip per FTP-Programm auf den Webserver laden und dabei alte Versionen einfach überschreiben:

- admin/conf/language_*.conf
- admin/gfx/*.*
- admin/js_color_picker_v2/*.*

alle Dateien im Verzeichnis admin, also:
- admin/adminstyle.css
- admin/crossTooltips.js
- admin/buttons.js
- admin/Crypt.php
- admin/filesystem.php
- admin/index.php
- admin/login.php
- admin/multifileupload.js
- admin/string.php

- formular/*.*

- layouts/*.* (Hinweis oben beachten!)

- sonderzeichen/*.*

- sprachen/*.*

alle PHP-Dateien im CMS-Wurzelverzeichnis, also:
- download.php
- gallery.php
- index.php
- Language.php
- Mail.php
- Properties.php
- Smileys.php
- SpecialChars.php
- Syntax.php
- Thumbnail.php

3.2 Anpassen der Konfiguration (zwingend nötig)
Folgende Dateien wie beschrieben anpassen:

- conf/main.conf, folgende Zeile anpassen:
cmsversion = 1.10....
ersetzen durch
cmsversion = 1.11
- conf/main.conf, folgende Zeilen hinzufügen:
targetblank_link = true
targetblank_gallery = true
targetblank_download = true

3.3 Anpassen der HTML-Templates (zwingend nötig)
Die Templatedateien des eigenen Layouts, also
- layouts/LAYOUT/gallerytemplate.html und
- layouts/LAYOUT/template.html
wie folgt anpassen:

{WEBSITE_DESCRIPTION}
{WEBSITE_KEYWORDS}
im Head-Bereich ersetzen durch
<meta name="keywords" content="{WEBSITE_KEYWORDS}" />
<meta name="description" content="{WEBSITE_DESCRIPTION}" />

Die Platzhalter "{CSS_FILE}" und "{FAVICON_FILE}" werden in den Templates obsolet. Stattdessen soll der Platzhalter {LAYOUT_DIR} verwendet werden (dieser wird durch den Verzeichnisnamen des aktuellen Layouts ersetzt, z.B. "moziloCMS-nbsp~original").
<style type="text/css"> @import "layouts/{LAYOUT_DIR}/css/style.css"; </style>
<link rel="SHORTCUT ICON" href="layouts/{LAYOUT_DIR}/favicon.ico" />

3.4 Anpassen der CSS-Datei (zwingend nötig)
Da Menüs nun als Listen ausgegeben werden, muß
- layouts/LAYOUT/css/style.css
um folgendes erweitert werden:
ul.mainmenu {
margin: 0px;
padding: 0px;
}
li.mainmenu {
display:inline;
}
li.mainmenu_submenu {
display:inline;
}

ul.gallerymenu {
margin: 0px;
padding: 0px;
}
li.gallerymenu {
display:inline;
padding-right: 5px;
}

ul.detailmenu {
margin: 0px;
padding: 0px;
}
li.detailmenu {
display:inline;
padding-right: 5px;
}

em.deadlink und em.highlight werden durch span.deadlink und span.highlight ersetzt. In css/style.css also folgende Anpassung vornehmen:
em.deadlink
und
em.highlight
umbenennen in
.deadlink
und
.highlight

a.latestchangedlink ist obsolet; stattdessen lassen sich die Links in der Footerzeile nun über eigene IDs ansprechen:
- a#cmsinfolink für "CMS-Version"-Link
- a#sitemaplink für "Sitemap"-Link
- a#lastchangelink für "Zuletzt geändert"-Link

Links- und rechtsausgerichtete Bilder sind nun von einem DIV umschlossen (siehe Grafik unten). Das DIV muß die "float"-Definition erhalten, dem Bild muß sie weggenommen werden. Beispiel-CSS:
div.leftcontentimage {
margin:6px 20px 6px 20px;
max-width:200px;
float:left; // DAS DIV FLOATET
margin-left:0px;
}

img.leftcontentimage {
// HIER KEIN FLOAT!
max-width:200px;
border:1px solid;
}
(Das selbe gilt natürlich für div.rightcontentimage ind img.rightcontentimage.)
Innerhalb von div.leftcontentimage und div.rightcontentimage befindet sich nicht nur das Bild, sondern auch das DIV, das den Bilduntertitel enthält. Beispiel-CSS:
div.imagesubtitle {
margin:3px 3px;
text-align:justify;
}


------------------
Fragen?
Sollte diese Beschreibung unvollständig sein oder evtl. sogar Fehler zum Ergebnis haben, bitte ich um Mitteilung - entweder hier im Supportforum oder per Mail an [email:3l6hb3zl]kontakt@mozilo.de[/email:3l6hb3zl].
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »