forum.mozilo.de das Supportforummozilo Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten  (Gelesen 21179 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

 

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« am: 01. April 2009, 01:10:44 »
Ich verwende moziloCMS meist zusammen mit einer Zusatzsoftware namens TinyMCE (http://www.tinymce.org). TinyMCE ist ein sogenanner WYSIWYG-HTML-Editor, der es erlaubt, Webseiten ähnlich wie in Word zu bearbeiten. Diesen Komfort möchte ich anderen moziloCMS-Benutzern nicht vorenthalten. Ich habe für moziloCMS 1.11.2 einen Installer für dieses Addon erstellt. Der Installer konvertiert alte mit CMS-Syntax erstellte Inhaltsseiten nicht in HTML, er sollte daher nur mit einer frischen moziloCMS-Installation verwendet werden.
Für Version 1.12_beta4 gibt es ein komplettes Paket: moziloCMS 1.12_beta4 und TinyMCE 3.4.3.2 (empfohlen).

Andere Versionen (komplett sowie Installer) sind hier zu finden: http://www.hehoe.de/mozilo/tinymce

Hinweise:
PHP 5 wird benötigt.
Der Ordner "admin/tiny_mce/lists" muss auf dem Server für PHP beschreibbar sein.
TinyMCE wird nur aktiv, wenn die CMS-Syntax deaktiviert ist!
Bilder und Dateien können über die Drop-Down-Menüs in den jeweiligen Dialogen relativ einfach ausgewählt werden.

Probleme (1.12_beta4):
Links auf Gallerien und Seiten nicht getestet.
Ich erwarte Probleme mit Zeilenumbrüchen.

Fehlermeldungen, Kritik und Lob bitte in dieses Thema schreiben.

UPDATE 2009-04-29: Links zeigen auf Version 1.11.0.3.
UPDATE 2009-06-30: Links zeigen auf Version 1.11.1.
UPDATE 2009-09-21: Links zeigen auf Version 1.11.2.
UPDATE 2011-07-14: Paket für Version 1.12_beta4 verfügbar.
« Letzte Änderung: 15. Juli 2011, 12:27:00 von Hermann »
 

 

Offline choolie

  • Betatester
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #1 am: 01. April 2009, 16:09:45 »
Tolle Sache! Tolle Sache Hermann!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline kmann

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #2 am: 02. April 2009, 14:34:41 »
Ich fände es interessant, wenn man das Teil parallel zum normalen Editor benutzen könnte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #3 am: 02. April 2009, 15:32:28 »
Was genau findest du reizvoll? Ich sehe das nur von der technischen Seite - und da gibt es sehr großes Fehlerpotential. Alles, was mit CMS-Syntax möglich ist, geht auch mit TinyMCE. Eine Konvertierungsfunktion (also CMS-Syntax in HTML für TinyMCE umwandeln und so lassen) kann ich einfacher basteln, wenns sein soll.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline kmann

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #4 am: 03. April 2009, 17:42:34 »
Zitat
Was genau findest du reizvoll? Ich sehe das nur von der technischen Seite - und da gibt es sehr großes Fehlerpotential. Alles, was mit CMS-Syntax möglich ist, geht auch mit TinyMCE. Eine Konvertierungsfunktion (also CMS-Syntax in HTML für TinyMCE umwandeln und so lassen) kann ich einfacher basteln, wenns sein soll.

Ich fände interessant, wenn man weiterhin das CMS-Syntax benutzen könnte und sich bei bedarf TinyMCE zuschalten liese. TinyMCE Code einfach dann mit [html|[html|] einbinden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #5 am: 06. April 2009, 11:14:34 »
Verstehe ich, aber eine solche Funktion werde ich nicht einbauen. Da ist mir der Aufwand relativ zum Nutzen schlichtweg zu groß.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline michaelwandel

  • Betatester
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #6 am: 30. Juni 2009, 16:28:50 »
Mmh sagt mal ist es sehr aufwändig, tinyMCE in die aktuelle 1.11.1-er einzubauen ? ;-)

Hat da jemand einen Tip ?

Gruß, Michael
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #7 am: 30. Juni 2009, 19:39:02 »
Geringfügige Änderungen des Installers waren nötig. Links im Eröffnungsbeitrag auf 1.11.1er-Versionen gesetzt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline dmo

  • Betatester
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
    • http://netzkescher.de
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #8 am: 15. Juli 2009, 12:23:51 »
Moin,

kleiner Tipp für alle, die "nur mal kurz" WYSIWYG-Funktionalität benötigen.

Wenn man mit Firefox arbeitet lässt sich über ein Addon der Editor Xinha in jedem Eingabefeld verwenden. Ich zitiere mal:

Xinha Here! is a wrapper for the Xinha HTML editor that enables WYSIWYG editing in any HTML textarea and text input elements. Xinha Here! opens Xinha editor on the client side. This allows you to edit the field data in a WYSIWYG editor on any website without coping and pasting to a secondary editor. To use Xinha Here! simply select Xinha Here! from the context menu of the desired textarea or text input element. Up will pop a Xinha WYSIWYG HTML editor. Press OK and the raw HTML is pushed back to the original text box. Simple as that.

Quelle: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1449

Detlef
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
Layouts für moziloCMS erstellen? --> mo-sh.de/molay
Auch nur Freizeit-Webdesigner? --> netzkescher.de
 

 

Offline Pacer

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #9 am: 15. Juli 2009, 15:27:44 »
Funktioniert TinyMCE auch mit der 1.11.2er-Version?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #10 am: 15. Juli 2009, 17:09:10 »
Habe gerade leider keine Zeit, das auszuprobieren, daher: Im Prinzip ja. Führe den Installer für Version 1.11.1 auf dem aktuellen MoziloCMS aus. Der Installer wird dir sagen, dass er nicht für die aktuelle Version gemacht ist. Zwinge ihn einmal durch Dürcken des Links in der Warnung, TinyMCE dennoch zu installieren.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline Pacer

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #11 am: 15. Juli 2009, 19:09:38 »
Zitat von: "Hermann"
Zwinge ihn einmal durch Dürcken des Links in der Warnung, TinyMCE dennoch zu installieren.

Danke für den Tipp. Ich habe es eben ausprobiert und es scheint zu funktionieren  8-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline eldiablo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #12 am: 19. September 2009, 04:34:31 »
Hallo ich bin neu hier und habe auch schon ne menge gelesen.
Ich nutze seit heite auch mozilo und den TinyMCE und möchte gerne ein Iframe einbinden.
Nun google ich schon seit knapp 3 Stunden und bin immer noch genauso schlau wie vorher.
Hatte mir ein iframe plugin für TinyMCE installiert nur wenn ich auf speichern klicke verschwindet der iframe wieder.

Es haben einige Leute das gleiche Problem wie ich jedoch mit anderen CMS als Mozilo.

Könnt Ihr mir vielleicht weiterhelfen ?

Bin für jede Hilfe dankbar.

liebe grüße

eldiablo
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline eldiablo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #13 am: 20. September 2009, 22:37:38 »
hat denn niemand das gleiche Problem oder eine Idee.
Bin echt am verzweifeln und schlage mir derzeit die nächte um die Ohren um das Problem zu beheben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline Hermann

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: WYSIWYG - HTML direkt bearbeiten
« Antwort #14 am: 21. September 2009, 13:20:52 »
Ist vermutlich ein Problem mit der Säuberungsfunktion. Diese wirft iframe als ungültigen Tag raus. Ich habe leider momentan keine Zeit, das näher zu untersuchen. Editiere die admin/tinymce.php und füge die Option "extended_valid_elements" im Abschnitt "tinyMCE.init" ein:
tinyMCE.init({
    mode : "textareas",
    theme : "advanced",
    extended_valid_elements : "iframe[*]",
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »