forum.mozilo.de das Supportforummozilo Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Neue Version?  (Gelesen 741 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

 

Offline hefischer

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Neue Version?
« am: 11. April 2017, 09:04:21 »
Hallo zusammen,

in diesem Bereich ist es ruhig geworden...

Wird es noch neue Versionen geben? Kann man noch Vorschläge für die neue Version machen? Meine "Anwender" fragen z.B. regelmäßig nach einem WYSIWYG - Editor im Adminbereich.

Grüsse
Hermann
 

 

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1219
    • Profil anzeigen
Re: Neue Version?
« Antwort #1 am: 11. April 2017, 09:26:20 »
Hallo,

die Frage kommt gerne immer wieder mal. Man hat sich damals eigentlich bewusst gegen einen WYSIWYG Editor entschieden. Nutze mal die Suche mit "WYSIWYG" und lies die Beiträge dazu.

LG
 

 

Offline rolinux

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 631
    • Profil anzeigen
    • Private Homepage von Rolf Langmann
Re: Neue Version?
« Antwort #2 am: 12. Juli 2017, 18:20:31 »
Ich weiß auch nicht, was ich von wysiwyg halten soll. Es verleitet doch eher dazu, ohne Abmeldung die Bearbeitung zu beenden. Aber vielleicht ist das auch eher die Einstellung von Informatikern, die gerne den Code sehen, der das Ergebnis produziert... 8) :D

Gruß
Rolf
"Vergiss nie, dass die Musik viel zu wichtig ist,
um sie ganz den Profis zu überlassen."
(Robert Fulghum, amerikanischer Philosoph)
 

 

Offline hefischer

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Neue Version?
« Antwort #3 am: 26. Juli 2017, 12:20:36 »
Soooooo... ich muss das Thema nochmal aufgreifen... für diejenigen, die trotzdem gern einen "WYSIWYG"-Editor in ihrem System hätten - so wie ich  8). Stefanbe hat mal einen Test mit TinyMCE gemacht, der aber an Plugins gescheitet ist: http://www.mozilo.de/forum/index.php/topic,53.15.html (ganz unten)

Vielen Dank Stefan für diese hervorragende Arbeit!

Man kann den TinyMCE in den Einstellungen ausschalten. Ich finde diese Möglichkeit für Kunden genial!!! Kunden, die eigene Seiten schreiben möchten, können dies damit machen. Kompliziertere Seiten, in denen ein Plugin benutzt wird, muss ich dann halt bearbeiten oder aktualisieren.

Gruß
Hermann