forum.mozilo.de das Supportforummozilo Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen  (Gelesen 614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

 

Offline Fischi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Hallo, alle zusammen,
ich habe eine Kategorie und darin eine versteckte Inhaltsseite mit Inhalt.
In der template.html möchte ich ein eigenes DIV anlegen und darin den Inhalt der versteckten Seite anzeigen.
Mit welcher Syntax kann ich aus HTML auf diese INHALTSSEITE zugreifen - geht ja nur über {CONTENT}?
Hintegrund:
Im Layout möchte ich eigene Container mit Inhalten (NEWS; Messen; Aktuelles ...) außerhalb des MAIN-Elementes anlegen. Den Inhalt dafür mölchte ich über das CMS pflegen - in versteckten Seiten.
Wie bekomme ich aber den Inhalt einer solchen versteckten Seite in ein separates DIV-Element?
Vielleicht gibt es auch ganz andere Ideen und Ansätze.
Gruß

P.S. ich habe weiter im Forum gesucht und bin bei Tips und Tricks fündig geworden:
http://www.mozilo.de/forum/index.php/topic,4221.0.html
Lösung per include!!!

Jetzt muß ich noch klären, wieso der eingefügte Seiteninhalt mein DIV verläßt.
« Letzte Änderung: 04. März 2017, 09:49:10 von Fischi »
 

 

Offline mozzi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen
« Antwort #1 am: 04. März 2017, 10:28:10 »
Das sollte doch ein reines CSS-Problem sein - also probier mal, die CSS-Formatierung so wie im {CONTENT} zu machen, und streiche dann Zeile für Zeile wieder raus, bis der Text flüchten geht ;-)

Die CSS-Formatierung eines Elements kannst Du im Firefox mittels Rechte Maustastet - "Element untersuchen" anzeigen lassen. Mit Angabe der CSS_Datei und Zeilennummer. Das verhindert, daß man vielleicht was übersieht, wenn z.B. eine Plugin-CSS mit beteiligt ist.
Signatur? Ich nehm die Vorlage: "Die Bilder in ihrer Signatur dürfen nicht größ als 640x320 Pixel sein" ... ;-)

Diskutiere nie mit einem Irren - die Leute könnten den Unterschied nicht feststellen. (Murphys Gesetze)
 

 

Offline Fischi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen
« Antwort #2 am: 04. März 2017, 13:01:44 »
Vielen Dank mozzi, es war wírklich nur ein CSS Problem: overflow!!
Ich habe gerade HTML und CSS in der Theorie erarbeitet und sammle jetzt praktische Erfahrungen.
Werde mich aber erst mal ausgiebig im Forum umsehen, befor ich neue Themen eröffne.
Nur so viel:
Mozilo cms finde ich perfekt, da klein, schnell und als cms gut mit Inhalten ohne Datenbank zu versorgen.
Ich möchte gern eigene Templates erstellen und nach Möglichkeit nur diese so erstellten Inhalte nutzen; keinen Inhalt in die template.html schreiben.
1. ich hoffe, das kann ich so weitestgehend verwirklichen und Datenpflege geht ohne HTML?
2. PHP-Code sollte man wohl ausschließlich über plugins realisieren; denn in template.html wird PHP ignoriert?
Gruß
 

 

Offline mozzi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen
« Antwort #3 am: 04. März 2017, 14:15:37 »

1. CMS = Content Management System ;-) Wird dann wohl gehen ;-)

2. PHP hat doch in einem Template nichts zu suchen...
http://www.mozilo.de/forum/index.php?action=media;sa=item;in=236

Signatur? Ich nehm die Vorlage: "Die Bilder in ihrer Signatur dürfen nicht größ als 640x320 Pixel sein" ... ;-)

Diskutiere nie mit einem Irren - die Leute könnten den Unterschied nicht feststellen. (Murphys Gesetze)
 

 

Offline Fischi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen
« Antwort #4 am: 04. März 2017, 17:23:09 »
Ich bringe da wohl noch einiges durcheinander. Muß mich mit der Materie erst mal intensiver beschäftigen.
Nur, wenn ich die template.html anschaue, ist das doch eine typische HTML-Datei. Diese umbenannt nach irgendwas.php und schon sollte doch PHP-Code funktionieren? Oder vergleiche ich hier Äpfel mit Birnen?!
Jedenfalls habe ich erst mal mein eingangs genanntes Problem gelöst.
 

 

Offline mozzi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen
« Antwort #5 am: 05. März 2017, 19:15:59 »
Ohne jetzt die genaue Funktionsweise von Mozilo zu kennen, ist jedenfalls die template.html wohl nirgends direkt per http aufgerufen oder per include in anderen aufgerufenen Skripten eingebunden. Die wird lediglich als Datei / Zeichenkette ausgelesen und die Platzhalter (im Wesentlichen mit geschweiften Klammern codiert) durch programmgesteuert anderswo ausgelesene und/oder erzeugte Inhalte ersetzt.
Die Dateiendung "html" war wohl rein willkürlich bzw. wegen des überwiegenden HTML-Inhalts naheliegend.

Was aber sicher geht, wenn man keine spezielleren Anforderungen bzgl. Ort der PHP-Ausführung hat, man kann natürlich in der index.php irgendwas mit Include oder require hinzufügen (auf PHP-Basis). Was evtl. nach wie vor nicht geht, ist die eigentliche index.php umzubenennen und eine eigene index.php "vorzuschalten", da hatte ich jedenfalls mal eine Fehlfunktion. Die einzige Erklärung dafür, die mir einfiel, war daß der Dateiname des PHP-Skripts irgendwo abgefragt wird, aber so genau kenne ich mich da nicht aus.
Signatur? Ich nehm die Vorlage: "Die Bilder in ihrer Signatur dürfen nicht größ als 640x320 Pixel sein" ... ;-)

Diskutiere nie mit einem Irren - die Leute könnten den Unterschied nicht feststellen. (Murphys Gesetze)
 

 

Offline djr

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 413
    • Profil anzeigen
Re: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen
« Antwort #6 am: 09. März 2017, 19:05:52 »
2. PHP-Code sollte man wohl ausschließlich über plugins realisieren;
Ja!

(...) in der index.php irgendwas mit Include oder require hinzufügen (auf PHP-Basis) (...)
:o  Nein!

Weil:
  • Plugins sind wiederverwendbar.
  • Updates sind einfacher.
  • Leichteres Debuggen.
  • ...
 

 

Offline djr

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 413
    • Profil anzeigen
 

 

Offline Fischi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Seiteninhalt in eigenem DIV außerhalb CONTENT-Bereich anzeigen
« Antwort #8 am: 10. März 2017, 17:24:17 »
Entschuldigung, habe erst heute wieder hier reingeschaut.
Danke an mozzi und djr für die Hinweise und weiterführenden Infos.

Ich bin schon eifrig dabei, mich einzuarbeiten.