forum.mozilo.de das Supportforummozilo Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Review zum 1.12  (Gelesen 5197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

 

Offline AtariRiot

  • Betatester
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Review zum 1.12
« am: 08. August 2010, 22:30:39 »
Huhu

Hab ja jetzt schon einiges mit dem "neuem" Mozilo veranstaltet und möchte erst einmal ein dickes Lob für die Pluginschnittstelle und die neue Admin Oberfläche aussprechen. Das "alte" Mozilo ist für mich Vergangenheit, da das neue auch wenns beta ist viel zu attraktiv ist. Ich kann einen produktiven Einsatz nur befürworten, da man eher mit den Einschränkungen der alten Version als mit so gut wie nicht vorhandenen Bugs der neuen auf der Strecke bleibt. Ein paar Dinge sind mir aufgefallen:

- Das Demo Plugin richtet sich ja wohl eher an den ambitionierten Programmierer und gehört da einfach nicht hin. Das kann man in einen Entwicklerbereich im Pluginarchiv (mehr dazu später) irgendwo setzen. Der mozilo User wird höchtswahrscheinlich nicht in der Lage sein plugins zu coden. Wenn er das Demo plugin sieht könnte er denken wie schwierig der Umgang mit Mozilo ist, wo ja grade das Gegenteil der Fall ist, fördert aber nur die Verwirrung.

- Wofür gibts noch ein fest eingebautes Kontaktformular? Das sollte nun auch ein Plugin werden, darf gerne auch bei der Mozilo Standard Installation mit dabei sein.

- Die Galerie ist vollkommen outdated, auch immer noch fester Bestandteil von Mozilo, sollte auch als Plugin ausgelagert werden (obwohls vom StefanBE schon zahlreiche viel Bessere zum Download gibt) wobei da zu bedenken wäre ob das überhaupt Sinn macht das auszulagern.

- Plugins: Super geniale Sache. Wo bekomm ich nun Plugins her? Darüber gibt das CMS keine Auskunft. Wenn man weiss, dass es ein Mozilo Forum gibt und sich irgendwann mal dahin verirrt gibts dann oben einen kleinen blauen Link. Man könnte hier mindestens einen Link im Admin Bereich setzen, der zum Archiv verweist. Schön wäre aber auch eine Integration (z.b. Pulldownmenü) in den Admin Bereich, der sich eventuell alle Plugins dies im Archiv gibt automatisch listet. Sogar mit Download Button oder so.

- Layouts: s.o. (auch hier könnte man direkt auf das Archiv verweisen oder die Designs direkt integrieren (Pulldown Menü))

Grade damit die Struktur eindeutiger wird sollte man das CMS CMS sein lassen ohne altbackene Direkt-Integration von Dingen die eh überholt sind (Galerie) und den Fokus nun wirklich auf die geniale Modularität der 1.12 setzen. Das würde auch keine Verluste für den User darstellen, da man die "outgesourcten" Sachen ja als Standardplugins gleich mitliefern könnte. Gerade dadurch würde das Intresse auf die neue Schnittstelle gelenkt werden.

Ansonsten ist es das beste Mozilo was es je gab, das steht ausser Frage! Es ist um ein Vielfaches besser als die alte Version! Meinen Respekt an alle die sich eingebracht haben das auf die Füße zu stellen! Lang lebe Mozilo!

LG, Atari

:)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
Ich bin mal kurz am U-Boot Flughafen wo ich mich bei der Anmeldung in der rechten Ecke links rum zum Adler-Tauchen abmelden kann...
 

 

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1218
    • Profil anzeigen
Re: Review zum 1.12
« Antwort #1 am: 08. August 2010, 22:49:04 »
Zitat von: "AtariRiot"
Huhu
- Wofür gibts noch ein fest eingebautes Kontaktformular? Das sollte nun auch ein Plugin werden, darf gerne auch bei der Mozilo Standard Installation mit dabei sein.

Das hatten wir mal am Tablett.. hat aber momentan IMHO nicht die Prio
viewtopic.php?f=21&t=1042

Juergen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline AtariRiot

  • Betatester
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re: Review zum 1.12
« Antwort #2 am: 08. August 2010, 22:57:03 »
Klar, hats keine Prio... sind alles nur Anregungen...
ich aktualisere aber lieber ein Plugin als das ganze CMS, das gehört ausgelagert :D

PUSH!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
Ich bin mal kurz am U-Boot Flughafen wo ich mich bei der Anmeldung in der rechten Ecke links rum zum Adler-Tauchen abmelden kann...
 

 

Offline HoMe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
    • http://www.meulers.de
Re: Review zum 1.12
« Antwort #3 am: 08. August 2010, 23:13:13 »
Also, da muss ich ja auch mal meinen Senf dazu geben und kann nur schreiben:
Ich schließe mich voll und ganz an.
Ich nutze Mozilo schon seit einiger Zeit und bin total begeistert vom neuen 1.12 auch wenns beta ist.
Läuft doch echt super dafür, dass es beta ist.
Es gibt da Beispiele, wo es anders aussieht.
auch die Anregungen finde ich im Grunde echt gut, das sie m.E. sinnvoll sind.

Ich bau auf euch ;-)

HoMe
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
Schon gewusst: "Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann!"
 

 

Offline stefanbe

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2237
    • Profil anzeigen
    • www.stefanbe.de
Re: Review zum 1.12
« Antwort #4 am: 09. August 2010, 00:08:18 »
Da Spricht mir einer aus der Seele :D

Ich fang einfach mal an mit sachen die meiner meinung nach aus dem admin raus solten
und in die Plugins rein oder an andere stelle sein solten

Galerie:
  • Vorschaubilder pro Zeile
    > ins Plugin
  • Vorschaubilder erzeugen und benutzen?
    Vorschaubilder müssen immer erzeugt werden.
    Vorschaubilder benutzen?  > ins Plugin

Einstellungen
  • Die ganzen Titel und Beschreibung, Schlüsselwörter sachen
    > Plugin
    da könnte man dann auch die möglichkeit umsetzen für jede Inhatseite
    eigene Titel und Beschreibung, Schlüsselwörter zu definieren
  • Smileys
    ganz raus auch aus dem editor wer ein Smiley haben wiel kann ein Bild benutzen
  • Kontaktformular
    komplet raus und als Plugin

moziloAdmin
  • Legen Sie fest, wieviele Dateien gleichzeitig hochgeladen werden dürfen.
    Dateiendungen
    Dateien die Checkbox "Überschreiben"
    moziloCMS kann Bilder (jpg, gif, png) beim Hochladen auf eine Maximalgröße skalieren.
    Das alles sind sachen die nur die Dateien betrefen
    also ab nach Dateien damit. Wie bei den Galerie einstellungen

So das wars glaube ich jetzt bin ich ja mal gespant was ihr dazu meint :D

gruss stefanbe
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline AtariRiot

  • Betatester
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re: Review zum 1.12
« Antwort #5 am: 09. August 2010, 00:17:57 »
omg, hab ganz vergessen auf die unnötigen smileys einzugehen... nicht nur dass die smileys relativ alt sind, sie sind bei mir auch bisher zu 100% ungewünscht. jedem waren sie bisher ein dorn im auge, hab sie immer aus der index gebannt... das riecht auch wieder so nach plugin... moment ... *smiley-plugin* :)

*PUSH!*
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
Ich bin mal kurz am U-Boot Flughafen wo ich mich bei der Anmeldung in der rechten Ecke links rum zum Adler-Tauchen abmelden kann...
 

 

Offline rolinux

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 626
    • Profil anzeigen
    • Private Homepage von Rolf Langmann
Re: Review zum 1.12
« Antwort #6 am: 09. August 2010, 08:05:01 »
Naja, ein Smily-Plugin finde ich jetzt übertrieben. Ich benutze die ab und zu im Editor. Vor allem das "Achtung"- und das "Neu"-Smily.

Das Kontaktformular ist ja jetzt auch schon quasi ein Plugin. Nur noch nicht im Plugin-Ordner. Wenn es ein echts Plugin wäre, könnte das gewisse Vorteile haben, wie ich hier (http://forum.mozilo.de/viewtopic.php?f=21&t=1042) ja auch schon geschrieben habe.

Die Galerie ist doch mittlerweile als Plugin ausgelagert. Ich finde aber nicht, dass sie überholt ist. Es ist eine einfache Galerie für den unbedarften User, an den sich mozilo ja richtet. Sollte also drin bleiben. Man könnte höchstens noch das Handling verbessern, wenn man auf ein Vorschaubild klickt. Da geht nämlich ein Fenster auf, das nichts mehr mit der Homepage zu tun zu haben scheint (Hintergrund weiß, kein Menü usw.). Habe aber auch keine konkret Idee, was man da tun kann.
Außerdem arbeiten die meisten anderen Galerien, die ich so kenne, mit JavaScript. Und das schalten manche Surfer ab. Dann ist so eine einfache kleine Galerie doch von Vorteil, die immer gleich funktioniert. Bei einigen der anderen mozilo-Plugins ist auch JavaScript im Spiel. Da bin ich immer skeptisch: Was passiert, wenn der Besucher JS abgeschaltet hat? Kann man das nicht auch mit PHP lösen?

Aber grundsätzlich muss ich AtariRiot zustimmen: Ich habe auf allen mozilo-Homepages die 1.12 beta3 im Einsatz. Bisher habe ich keine Bugs mehr gefunden. Und die Funktionalität ist super! Ein dickes Lob an die Coder!

Gruß
rolinux
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
"Vergiss nie, dass die Musik viel zu wichtig ist,
um sie ganz den Profis zu überlassen."
(Robert Fulghum, amerikanischer Philosoph)
 

 

Offline azett

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2394
  • mozilo-Coder a.D.
    • Profil anzeigen
    • arvidzimmermann.de
Re: Review zum 1.12
« Antwort #7 am: 07. September 2010, 20:36:19 »
Erstmal vielen Dank für das ausführliche Feedback (und auch das Feedback aufs Feedback :) ). Davon lebt das Projekt!
Und noch vorweg: Verzeiht mir bitte meine verspätete Reaktion, es war wieder viel los.

Also, will mal auf die einzelnen Punkte eingehen.

Zitat von: "AtariRiot"
Das Demo Plugin richtet sich ja wohl eher an den ambitionierten Programmierer und gehört da einfach nicht hin. Das kann man in einen Entwicklerbereich im Pluginarchiv (mehr dazu später) irgendwo setzen.
Ja, das klingt sinnig. Ist auf der Liste für 1.13: [ticket:2hpl1wny]61[/ticket:2hpl1wny]

Zitat von: "AtariRiot"
Wofür gibts noch ein fest eingebautes Kontaktformular? Das sollte nun auch ein Plugin werden, darf gerne auch bei der Mozilo Standard Installation mit dabei sein.
Auch hier: D'accord. [ticket:2hpl1wny]62[/ticket:2hpl1wny]

Zitat von: "AtariRiot"
Die Galerie ist vollkommen outdated, auch immer noch fester Bestandteil von Mozilo, sollte auch als Plugin ausgelagert werden
Wie bereits geschrieben, ist die Standard-Galerie ja schon ein Plugin. Sie stellt das Minimum der Anzeigemöglichkeiten dar und kann ja durch ein anderes Plugin ersetzt werden. (Oder ergänzt...man kann ja für jede Galerie ein anderes Plugin verwenden, wenn man möchte ;) )
Sie sollte im Standard bleiben, damit das CMS im Auslieferungszustand erstmal überhaupt eine Möglichkeit zur Anzeige von Galerien bietet - aber eben eine generelle, die auf jeden Fall funktioniert (ohne JS/Flash/etc).

Zitat von: "AtariRiot"
Plugins: Super geniale Sache. Wo bekomm ich nun Plugins her? Darüber gibt das CMS keine Auskunft. Wenn man weiss, dass es ein Mozilo Forum gibt und sich irgendwann mal dahin verirrt gibts dann oben einen kleinen blauen Link. Man könnte hier mindestens einen Link im Admin Bereich setzen, der zum Archiv verweist. Schön wäre aber auch eine Integration (z.b. Pulldownmenü) in den Admin Bereich, der sich eventuell alle Plugins dies im Archiv gibt automatisch listet. Sogar mit Download Button oder so.
Die direkte Integration in den Adminbereich halte ich für zu fehleranfällig; einen Link zum Pluginarchiv sollten wir aber einbauen (gilt natürlich auch fürs Layoutarchiv - [ticket:2hpl1wny]63[/ticket:2hpl1wny]).
Davon abgesehen: Sind die Links in den grünen Boxen auf cms.mozilo.de und entwicklung.mozilo.de noch zu unauffällig?



Zitat von: "AtariRiot"
sind alles nur Anregungen...
Ums auch hier nochmal deutlich zu machen: Genau das ist, was moziloCMS immer besser macht: Ihr sagt uns, was es noch besser machen würde. Danke dafür!


Zitat von: "stefanbe"
Galerie:
  • Vorschaubilder pro Zeile
    > ins Plugin
  • Vorschaubilder erzeugen und benutzen?
    Vorschaubilder müssen immer erzeugt werden.
    Vorschaubilder benutzen?  > ins Plugin
Jap, da hast du Recht. [ticket:2hpl1wny]64[/ticket:2hpl1wny]

Zitat von: "stefanbe"
Einstellungen
  • Die ganzen Titel und Beschreibung, Schlüsselwörter sachen
    > Plugin
    da könnte man dann auch die möglichkeit umsetzen für jede Inhatseite
    eigene Titel und Beschreibung, Schlüsselwörter zu definieren
Ist inzwischen passiert :)

Zitat von: "stefanbe"
  • Smileys
    ganz raus auch aus dem editor wer ein Smiley haben wiel kann ein Bild benutzen
Seh ich nicht ganz so krass, manche nutzen die sehr gern. Man könnte die Option im Auslieferungszustand auf "false" setzen.

Zitat von: "stefanbe"
  • Kontaktformular
    komplet raus und als Plugin
Jap, siehe oben.

Zitat von: "stefanbe"
moziloAdmin
  • Legen Sie fest, wieviele Dateien gleichzeitig hochgeladen werden dürfen.
    Dateiendungen
    Dateien die Checkbox "Überschreiben"
    moziloCMS kann Bilder (jpg, gif, png) beim Hochladen auf eine Maximalgröße skalieren.
    Das alles sind sachen die nur die Dateien betrefen
    also ab nach Dateien damit. Wie bei den Galerie einstellungen
Wäre mit Blick auf die nach "Galerien" ausgelagerten Galerie-Settings nur konsequent. Ich weiß nur nicht, ob wir damit die Optionen nicht über zu viele Ecken verstreuen...? Oder ists vielleicht gerade gut, die Optionen dort zu haben, wo sie wirken?

Zitat von: "AtariRiot"
nicht nur dass die smileys relativ alt sind, sie sind bei mir auch bisher zu 100% ungewünscht. jedem waren sie bisher ein dorn im auge, hab sie immer aus der index gebannt... das riecht auch wieder so nach plugin... moment ... *smiley-plugin* :)
Sind ja nur Default-Smileys...eigene frischere Grafiken einzubinden, ist ja kein Problem ;)
Plugins sind an dieser Stelle zu limitiert, da sie (noch) keine Schnittstelle haben, um die Editieransicht im Admin zu beeinflussen (bei den Smileys wäre es wünschenswert, sie wie aktuell direkt zum Einfügen zur Verfügung zu haben).

Zitat von: "rolinux"
Ich habe auf allen mozilo-Homepages die 1.12 beta3 im Einsatz. Bisher habe ich keine Bugs mehr gefunden.
Jau, auch wir sind sehr zufrieden mit der aktuellen Beta3. Ein paar Kleinigkeiten haben wir für die Beta4 (die dann schon 1.12 final werden könnte) aber noch auf der Liste...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline looki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Re: Review zum 1.12
« Antwort #8 am: 07. September 2010, 21:09:38 »
Schoen waere, wenn man den Inhaltsseiten verschiedene Titel geben koennten.
Damit waere es moeglich leerzeichen aus links (mod_rewrite) verschwinden zu lassen und trotzdem nette Menueeintraege zu generieren.

Sprich Inhaltsseitenname waere der link und dann kann man einen namen als titel vergeben.
Wie beim
<a href="inhaltsseitenname">titel der seite</a>


Gruss Lars
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline hausl78

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1218
    • Profil anzeigen
Re: Review zum 1.12
« Antwort #9 am: 07. September 2010, 22:07:52 »
Zitat von: "azett"
Zitat von: "stefanbe"
  • Kontaktformular
    komplet raus und als Plugin
Jap, siehe oben.
Super das es nun eine Entscheidung gibt! *thumbs-up*

juergen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline rolinux

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 626
    • Profil anzeigen
    • Private Homepage von Rolf Langmann
Re: Review zum 1.12
« Antwort #10 am: 08. September 2010, 08:51:56 »
Zitat
Zitat von: "stefanbe"
  • Smileys
    ganz raus auch aus dem editor wer ein Smiley haben wiel kann ein Bild benutzen
Seh ich nicht ganz so krass, manche nutzen die sehr gern. Man könnte die Option im Auslieferungszustand auf "false" setzen.
Man kann sie auch drin lassen. Wer's nicht braucht, muss sie ja nicht benutzen. Sonst fängt man an, jede einzelne Schaltfläche per Checkbox ein-/auszuschalten...

Zitat
Zitat von: "stefanbe"
moziloAdmin
  • Legen Sie fest, wieviele Dateien gleichzeitig hochgeladen werden dürfen.
    Dateiendungen
    Dateien die Checkbox "Überschreiben"
    moziloCMS kann Bilder (jpg, gif, png) beim Hochladen auf eine Maximalgröße skalieren.
    Das alles sind sachen die nur die Dateien betrefen
    also ab nach Dateien damit. Wie bei den Galerie einstellungen
Wäre mit Blick auf die nach "Galerien" ausgelagerten Galerie-Settings nur konsequent. Ich weiß nur nicht, ob wir damit die Optionen nicht über zu viele Ecken verstreuen...? Oder ists vielleicht gerade gut, die Optionen dort zu haben, wo sie wirken?
Alle Optionen an einer Stelle ist besser. Die Galerien sind ein Plugin, deshalb müssen die Galerie-Optionen auch dort eingestellt werden. Aber der Datei-Upload ist ein Teil von mozilo, und deshalb müssen die Optionen auch in den mozilo-Einstellungen stehen. Man kann's auch übertreiben mit der Modularisierung.

Zitat
Zitat von: "AtariRiot"
nicht nur dass die smileys relativ alt sind, sie sind bei mir auch bisher zu 100% ungewünscht. jedem waren sie bisher ein dorn im auge, hab sie immer aus der index gebannt... das riecht auch wieder so nach plugin... moment ... *smiley-plugin* :)
Sind ja nur Default-Smileys...eigene frischere Grafiken einzubinden, ist ja kein Problem ;)
Plugins sind an dieser Stelle zu limitiert, da sie (noch) keine Schnittstelle haben, um die Editieransicht im Admin zu beeinflussen (bei den Smileys wäre es wünschenswert, sie wie aktuell direkt zum Einfügen zur Verfügung zu haben).
[/quote]
Siehe oben. Die Smileys stören ja nicht wirklich. Wer's nicht braucht, muss sie ja nicht verwenden.

Ach ja, wenn Ihr das Kontaktformular als Plugin macht: Könnt Ihr das dann gleich noch erweiterbar machen, sodass man das Kontaktformular flexibler gestalten kann und vielleicht sogar mehrere verschiedene Kontaktformulare (bspw. durch Kopieren des Plugins mit neuem Namen) auf einer Seite einbauen kann?

Gruß
Rolf
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
"Vergiss nie, dass die Musik viel zu wichtig ist,
um sie ganz den Profis zu überlassen."
(Robert Fulghum, amerikanischer Philosoph)
 

 

Offline azett

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2394
  • mozilo-Coder a.D.
    • Profil anzeigen
    • arvidzimmermann.de
Re: Review zum 1.12
« Antwort #11 am: 10. September 2010, 21:01:50 »
Zitat von: "rolinux"
Ach ja, wenn Ihr das Kontaktformular als Plugin macht: Könnt Ihr das dann gleich noch erweiterbar machen, sodass man das Kontaktformular flexibler gestalten kann und vielleicht sogar mehrere verschiedene Kontaktformulare (bspw. durch Kopieren des Plugins mit neuem Namen) auf einer Seite einbauen kann?
Wenn wir schon ein Plugin draus machen, dann aber auch mit konfigurierbarer Empfängeradresse ;)
{CONTACT|empfaenger1@example.com}
{CONTACT|empfaenger2@example.com}
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
 

 

Offline rolinux

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 626
    • Profil anzeigen
    • Private Homepage von Rolf Langmann
Re: Review zum 1.12
« Antwort #12 am: 11. September 2010, 08:09:32 »
Zitat von: "azett"
Wenn wir schon ein Plugin draus machen, dann aber auch mit konfigurierbarer Empfängeradresse ;)
{CONTACT|empfaenger1@example.com}
{CONTACT|empfaenger2@example.com}
Und noch einen drauf: mehrere Empfängeradressen in einem Kontaktformular
{CONTACT|empfänger1@example.com,empfänger2@example.com}
und/oder Möglichkeit einer Auswahlliste
{CONTACT|empfänger1@example.com;empfänger2@example.com}
?
Ich weiß, wenn man den Usern den kleinen Finger reicht....  :mrgreen:

Gruß
Rolf
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
"Vergiss nie, dass die Musik viel zu wichtig ist,
um sie ganz den Profis zu überlassen."
(Robert Fulghum, amerikanischer Philosoph)
 

 

Offline azett

  • Coder
  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2394
  • mozilo-Coder a.D.
    • Profil anzeigen
    • arvidzimmermann.de
Re: Review zum 1.12
« Antwort #13 am: 21. September 2010, 08:26:29 »
Schauen wir uns an :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »